ASB Hamburg erhält einen neuen Einsatzleitwagen und bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern für die großartige Unterstützung

06.09.2023
 | 
  • News, 
  • Landesverband, 
  • Pressemeldungen, 
  • Katastrophenschutz
Schlüsselübergabe des neuen ASB-Einsatzleitwagens. Foto: Henning Angerer.
Schlüsselübergabe des neuen ASB-Einsatzleitwagens mit (v.l.n.r.) Jens Auge (Verkaufsleiter Transporter der Mercedes-Benz Vertriebsdirektion Nord), Marcus Weinberg (Landesvorsitzender ASB Hamburg), Detlef Hapke (stv. Landesvorsitzender ASB Hamburg), Christian Richardt (ASB Ortsverband Hamburg-Eimsbüttel) und Christian Kruse (Referent für Zivil- und Katastrophenschutz ASB Hamburg). Foto: Henning Angerer.

Das Thema ehrenamtlicher Bevölkerungsschutz ist heutzutage aktueller denn je. Immer öfter sind unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Einsatz, um sich im Notfall aktiv für die Gemeinschaft einzusetzen. Ab sofort steht ein neuer Einsatzleitwagen (ELW) mit modernster Technologie zur Verfügung.

Flutkatastrophen, Starkregen, Brände, Bombenfunde, und vieles mehr - das Thema ehrenamtlicher Bevölkerungsschutz ist heutzutage aktueller denn je. Immer öfter sind unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Einsatz, um sich im Notfall aktiv für die Gemeinschaft einzusetzen. Und damit das bestmöglich gelingt, ist technisch modernes Equipment nötig. Mit der Unterstützung vieler Spenderinnen und Spender steht dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Hamburg ab sofort ein neuer Einsatzleitwagen (ELW) mit modernster Technologie zur Verfügung.

Der Verkaufsleiter Transporter der Mercedes-Benz Vertriebsdirektion Nord, Jens Auge, übergab symbolisch den Schlüssel und gestand ein: „Solch ein Fahrzeug haben wir bisher noch nicht übergeben. Der Einsatzleitwagen ist mit modernster Technik und allem notwendigen Zubehör ausgestattet, hier fehlt es an nichts.“ Der ASB-Landesvorsitzende Marcus Weinberg machte deutlich, dass der Bevölkerungsschutz heutzutage wichtiger ist, denn je. „Und deshalb ist das Beste gerade gut genug. Unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer leisten hervorragende Arbeit in lebensbedrohlichen Krisensituationen. Je besser die Ausrüstung ist, desto besser kann Hilfe geleistet werden. Mein besonderer Dank geht an die vielen Spenderinnen und Spender, die das ermöglicht haben,“ bedankte sich Marcus Weinberg.

Zwischen 5 Euro bis zu 30.000 Euro – drei Jahre lang wurden alle Spenden gesammelt, bis die ca. 260.000 Euro zusammen waren. Saskia Egger, Geschäftsführerin der Hapag-Lloyd Stiftung: „Es ist schön zu sehen und zu wissen, dass all diese Spenden so gut und sinnvoll eingesetzt wurden und der ASB die kommenden Einsätze technisch auf dem neuesten Stand durchführen kann.“

„Bei der Planung des ELW hat ein Expertenteam mitgewirkt mit einem sehr großen Erfahrungsspektrum. Am Ende haben wir ein Fahrzeug entworfen, das mit der neuesten Telekommunikationseinheit im Bereich Funk und Telefonie ausgestattet ist. Es bietet ein großes Platzangebot für die Einsatzkräfte und ist besonders belastbar und widerstandsfähig“, berichtet ein stolzer Referent für Zivil- und Katastrophenschutz beim ASB Hamburg, Christian Kruse.

Auch wenn wir uns alle wünschen, dass der Einsatzleitwagen möglichst gar nicht zum Einsatz kommt, im Katastrophenfall ist der ASB mit dem neuen Einsatzleitwagen bestens ausgestattet. Was jetzt noch fehlt, ist eine Möglichkeit, schnell Essen und Getränke für Notleidende und Helfende zubereitet werden können. Dafür benötigt der ASB eine neue Form der Verpflegungskomponente: Weg von den alten Feldküchen, hin zur modernen, sicheren, dem Stand der Dinge angepassten System, welches auch den Anforderungen der Hygiene standhalten kann. Daher sammelt der ASB Hamburg aktuell für einen neuen Verpflegungsanhänger - Mobil mit jedem Fahrzeug einsetzbar, flexibel in der Aufstellung und im Unterhalt erträglich. Der ASB freut sich über jede Unterstützung!

Spendenkonto des ASB Landesverband Hamburg e.V.
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE35 2005 0550 1002 2457 91
BIC: HASPDEHHXXX

Weitere Informationen über den ASB und wie Sie spenden können, finden Sie unter https://spenden.asb-hamburg.de/.

Kontakt
ASB Ortsverband Hamburg-Mitte e.V.

Suurheid 20, Halle 15
22559 Hamburg


Telefon: +49 40 831131
Fax: +49 40 835995

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 18 Uhr
Di:
10 - 18 Uhr
Mi:
10 - 18 Uhr
Do:
10 - 18 Uhr
Fr:
10 - 18 Uhr
ASB Ortsverband Hamburg-Mitte e.V.

Suurheid 20, Halle 15
22559 Hamburg


Telefon: +49 40 831131
Fax: +49 40 835995

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 18 Uhr
Di:
10 - 18 Uhr
Mi:
10 - 18 Uhr
Do:
10 - 18 Uhr
Fr:
10 - 18 Uhr

Antrag zur Änderung der Satzung für die Mitgliederversammlung am 4.4.2022

Zum Download
FacebookInstagram