ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Das Kita-Brückenjahr

Mit "Brückenjahr" wird das letzte Jahr in der Kita vor dem regulären Schuleintritt in die 1. Klasse bezeichnet. Die Zielgruppe sind die Fünfjährigen. Sie erhalten in diesem Jahr besondere Angebote und Erfahrungsräume.

Der Übergang von der Kita in die Schule stellt sowohl für Kinder als auch für die Eltern einen großen Schritt und einen wichtigen Statuswechsel dar. Mit unserer Selbstverpflichtung zum Kita-Brückenjahr garantieren wir den Eltern, dass wir die Kinder zuverlässig auf den Schulstart vorbereiten!

Im letzten Jahr vor der Einschulung möchten wir den Kindern eine Brücke bauen die ihnen einen sanften Übergang zur Schule ermöglicht. Jetzt findet ein Statuswechsel statt. Die Kinder erleben bewusst, jetzt zu den Großen in der Kita zu gehören und blicken meist mit freudiger Erwartung, manchmal aber auch mit Ängsten auf den neuen Lebensabschnitt, der sie bald erwartet. Diesen Erwartungen, Gedanken und Gefühlen wird bei uns Raum gegeben. Neue Herausforderungen und mehr Verantwortung warten jetzt auf die Vorschulkinder.

Die Vorschule ist im Rahmen der Werkstattarbeit in einer motivierenden Lernatmosphäre von forschender Projektarbeit geprägt. Die Kinder beschäftigen sich regelmäßig in der Vorschulgruppe mit spannenden Themen rund um das Thema Schule. In unseren Schreib-und Mathematikwerkstätten erleben die Kinder einen spielerischen Umgang mit Buchstaben und Zahlen. Wir suchen von uns aus den Kontakt zu Grundschulen in der näheren Umgebung und wünschen uns Kooperationen. Im letzten Jahr vor der Einschulung finden Gespräche mit den Pädagoginnen und Pädagogen der Vorschulgruppe bzw. mit den Bezugserzieherinnen und Erziehern statt. In diesen Entwicklungsgesprächen wird die individuelle Entwicklung des Kindes thematisiert, mögliche Perspektiven beleuchtet, Stärken benannt und bei Bedarf werden Unterstützungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Möchten Sie mehr über das Kita-Brückenjahr erfahren?

Das Brückenjahr knüpft an das Bildungskonzept der Kita an, welches bereits für Kinder im Krippenalter Bildungs- und Erfahrungsräume gestaltet und sich dabei an den Hamburger Bildungsempfehlungen orientiert. Eltern, die ihr Kind im letzten Jahr vor der Schule in der Kita belassen, können sich auf die Einhaltung eines beschriebenen Qualitätsrahmens verlassen.

Unser Partner der PARITÄTISCHE Hamburg bietet noch weitere Informationen zum Thema Kita-Brückenjahr: Lesen Sie noch mehr zum Thema in deren Broschüre oder schauen Sie sich das Video an.