"In guter Gesellschaft!"

Seniorenbesuchsdienst im Stadtgebiet Harburg

Viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.
Aus Afrika

 

Jeder Mensch braucht soziale Kontakte, doch viele ältere und hochbetagte Harburgerinnen und Harburger sind zu oft allein. Wenn der Ehepartner verstorben ist, sich die Reihen der Bekannten und Freunde lichten, die Kinder weit weg leben und körperliche Gebrechen das Verlassen der Wohnung erschweren, kann die Lebensqualität leiden.

"In guter Gesellschaft!" unternimmt etwas und bildet seit 2018 Besuchtandems.

Die Idee: Engagierte Harburgerinnen und Harburger finden sich mit einem älteren Menschen zusammen. Je nach individuellen Vorlieben und Wünschen gestaltet man die zusammen verbrachte Zeit. Hier ist vieles möglich: einfach mal zusammen Klönen, Karten spielen, Spazieren gehen ... ganz nach Herzenslust. Dies kann auch ein gemeinsamer Einkauf oder eine Begleitung zum Frisör sein. Pflegerische und hauswirtschaftliche Leistungen sind ausgeschlossen.

Im Mittelpunkt stehen Seniorinnen und Senioren, die im Stadtgebiet Harburg (noch) in der eigenen Wohnung leben.

Schon eine Verabredung in der Woche, ab und zu ein Telefonanruf oder eine Postkarte bereiten den älteren Menschen eine große Freude und machen das Leben schöner!

Zeitlicher Umfang des Engagements

Ideal ist ein Besuch in der Woche von jeweils 1,5 – 2 Stunden. Diese Angabe dient als Richtwert und kann den individuellen zeitlichen Möglichkeiten angepasst werden.

 

Was bieten wir Ihnen?

  • Erstattung Ihrer Auslagen, die im Zusammenhang mit Ihrem Engagement entstehen, z.B. Fahrkarten etc.
  • Regelmäßige Treffen aller Ehrenamtlichen zum Austausch und zu fachlichen Informationen
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Informationen zu kostenlosen Schulungen und Weiterbildungen
  • Eine verlässliche Ansprechpartnerin und fachliche Begleitung
  • Auf Wunsch den „Hamburger Nachweis“ (Bescheinigung über das Engagement), nach 6 Monaten

 

 

Gefördert durch das das Bezirksamt Harburg

Kontakt

ASB Ortsverband Hamburg-Harburg e.V.

Koordinatorin: Eva Wilhelm

Bunatwiete 20, 21073 Hamburg 

eva.wilhelm(at)asb-hamburg.de

Tel.: 040 / 525 93 627

Mobil: 0162 / 237 2000

 

Telefonisch erreichbar:

Mo - Do, 9.00 – 14.00 Uhr

Offene Sprechstunde:

Mittwochs, 10.30 – 14.00 Uhr

im Stadtteilbüro im GLORIA-Tunnel,

Lüneburger Straße 1a, 21073 Hamburg