ASB Gambia

Health Center DIPPA KUNDA

Die ASB Klinik Gambia leistet seit 2002 einen wesentlichen Beitrag dazu, die Situation für die Menschen vor Ort zu verbessern. Dabei steht die medizinische Versorgung im Vordergrund. Jährlich behandelt die Klinik bis zu 36.000 Patienten. Zusätzlich bildet sie eigenes Fachpersonal aus und ist ein wichtiger Arbeitgeber in der Region. 

Die mit Hilfe vom  ASB Lüneburg gegründete NGO “ASB Gambia“ wurde 2001 ins Leben gerufen uns bereits im Mai 2002 wurde die Klinik in Dippakunda eröffnet.

Mit der Unterstützung des ASB Lüneburg, mit großer Unterstützung des ASB OV Hamburg-Mitte e.V. und natürlich mit der langjährigen Unterstützung des ASB Deutschland ist aus der anfänglich kleinen Gesundheitsstation des ASB Gambia eine gut ausgerüstete Klinik geworden, die jährlich mehr als 36.000 Patienten versorgt hat.

Vierzig lokale Mitarbeiter und zwei deutsche Führungskräfte beschäftigt die Klinik. Zusätzlich derzeit noch drei Freiwillige aus dem Weltwärts Programm und lokale Praktikanten.

Der ASB Gambia ist eine eigenständige NGO, sieben Vorstandsmitglieder steuern die Belange des Vereins. Die NGO / Verein wurde nach dem Vorbild des ASB Deutschland gegründet, die Satzung und das Leitbild des ASB in Deutschland steuern die Belange.

Kontakt
ASB Ortsverband Hamburg-Mitte e.V.

Suurheid 20, Halle 15
22559 Hamburg


Telefon: +49 40 831131
Fax: +49 40 835995

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 19 Uhr
Di:
10 - 17 Uhr
Mi:
10 - 17 Uhr
Do:
10 - 17 Uhr
Fr:
11 - 15 Uhr

Auslandshilfe-Logistikzentrum:
Mo. bis Do. von 10:00 bis 15:00 Uhr Zufahrt via Sieversstücken

Spendenkonto für die Auslandshilfe

ASB Ortsverband Hamburg Mitte e.V.
Commerzbank

IBAN:
DE96 2008 0000 0054 5454 00

BIC: DRESDEFF200
Oder via PayPal an:

ov-mittenoSpam@noSpamasb-hamburg.de

Online-Spende - Helfen Sie uns zu helfen!