Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Hamburg

Heidenkampsweg 81
20097 Hamburg


Telefon: +49 40 83398 0

Kontaktformular

Die Vermittlung von ehrenamtlichen Helfer:innen und die Inanspruchnahme von ehrenamtlicher Unterstützung durch das Projekt Pfoten-Buddies ist kostenlos. Das Projekt wird durch Spenden finanziert. Wir freuen uns deshalb über jeden finanziellen Beitrag, der dabei hilft, das Projekt weiterzuführen.

Sobald Dein Hilfegesuch bei uns erfolgreich registriert ist, versuchen wir, Dir und Deinem Schützling ehrenamtliche Unterstützer:innen an die Seite zu stellen. Es kann allerdings sein, dass in Deiner Nähe zur Zeit kein:e geeignete:r Helfer:in zur Verfügung steht, zumal das Projekt gerade erst gestartet ist und wir noch dabei sind, ein Unterstützungsnetzwerk aufzubauen. Deshalb können wir leider nicht für eine zeitnahe Vermittlung garantieren. Sobald sich geeignete Ehrenamtliche für Deinen Unterstützungsbedarf bei uns angemeldet haben, vermitteln wir die Hilfe so schnell wie möglich.

Um Dich kontaktieren zu können, wenn in Deiner Nähe ein Unterstützungsbedarf auftritt, brauchen wir Deine Kontaktdaten. Zur zielführenden Vermittlung nehmen wir auf, um welche Tiere Du Dich kümmern möchtest, zu welcher Form der Unterstützung Du bereit bist und wie Deine zeitlichen Kapazitäten aussehen. Außerdem haben wir als Projektleitung allen am Projekt Teilnehmenden gegenüber eine gewisse Verantwortung und Sorgfaltspflicht. Wir besuchen die hilfesuchenden Personen und ihre Haustiere und nehmen alle relevanten Daten auf, bevor wir Unterstützung vermitteln, um Dir als Helfer:in eine größtmögliche Sicherheit zu bieten. Umgekehrt möchten wir auch den älteren und erkrankten Menschen, die unterstützungsbedürftig sind, deren Kontaktdaten an Dich weitergeleitet werden und die ihre Haustiere in Deine Obhut geben, diese Form der Sicherheit garantieren.

Wir freuen uns über jede Anmeldung als Helfer:in. Alle Freiwilligen werden bis auf Widerruf in unserer Datenbank gespeichert. Erreicht uns ein Hilfebedarf, schauen wir, ob es in der Nachbarschaft registrierte Freiwillige gibt, die für den jeweiligen Unterstützungsbedarf in Frage kommen und nehmen dann Kontakt auf. Auch wenn es zur Zeit in Deiner Gegend keinen aktuellen Unterstützungsbedarf gibt, kann sich die Situation jederzeit ändern, zumal das Projekt gerade erst gestartet ist. Und dann sind wir froh, wenn wir auf hilfsbereite Freiwillige zurückgreifen können, um schnellstmöglich Hilfe anzubieten. Deshalb bitten wir Dich um Geduld.

Wenn sich Deine persönliche Situation verändert hat, wie z. B. durch einen Umzug oder veränderte zeitliche Kapazitäten, kannst Du uns jederzeit eine E-Mail schreiben () oder uns anrufen (+49 40 25 33 05 04). Wir werden Deine bei uns gespeicherten Daten daraufhin anpassen. Wenn Du das Projekt verlassen möchtest, kontaktiere uns ebenfalls jederzeit, damit wir Dich aus unserer Datenbank wieder entfernen. Mehr zu unseren Datenschutzbestimmungen kannst Du hier lesen.