Wir suchen ab sofort oder spätestens zum 1. März 2023 eine:n Ehrenamts-Koordinator:in (m,w,d) für die ASB Seniorentreffs in Rissen und Altona

Ihre Tätigkeit als Freiwilligenkoordination umfasst die Planung, Organisation, Koordination, sowie Auswertung und Evaluation von Freiwilligenarbeit in den Seniorentreffs in Rissen und Altona.

Das Arbeitsverhältnis ist in einem Stundenumfang von 21-24 Stunden pro Woche wünschenswert. Standorte des Arbeitsplatzes sind Rissen und Altona.

 

Beschreibung des Aufgabengebietes:

  • Rahmengestaltung: Organisation der Programmgestaltung der Seniorentreffs
  • „Betreuung“ des Ehrenamtes
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Führen der Statistiken
  • Kassenführung
  • Interesse an einer Zusammenarbeit mit den Verbänden und Trägern der Seniorenarbeit im Quartier
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Quartiersarbeit

Anforderungen

Sie sind selbständiges Arbeiten gewohnt, sind teamfähig und verfügen möglichst über

  • Erfahrungen im Organisieren und Durchführen von EA-Engagement
  • Durchführung einer gezielten Öffentlichkeitsarbeit zur Gewinnung neuer Freiwilliger
  • Planung und Umsetzung von Formen der Anerkennung für die Freiwilligen
  • Informationsgespräche mit Interessenten
  • Erfahrungen in der Quartiersarbeit
  • Kenntnisse im Umsetzen von Konzepten – Rahmengestaltung
  • sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • sicherer Umgang mit den gängigen Computerprogrammen

Organisatorische Kompetenzen:

Wünschenswert sind Erfahrungen in der praktischen Programmgestaltung in der offenen Seniorenarbeit:

  • Bedarfe erkennen
  • Projekte konzipieren, planen und umsetzen
  • Gewährleistung der Kommunikation zwischen allen beteiligten Personen
  • Vermittler zwischen den Freiwilligen und der Organisation

Persönliche Anforderungen:

  • eine wertschätzende Haltung, sowie Empathie gegenüber Senior:innen, sowie Menschen, die sich freiwillig engagieren
  • Kontaktfreudigkeit
  • Kreativität
  • Eigenständigkeit
  • Bereitschaft an wenigen Sonderveranstaltungen teilzunehmen
  • Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • Lern- und Veränderungsbereitschaft
  • Probleme und Konflikte ansprechen können

 

Was bieten wir Ihnen:

  • Der Tätigkeit angemessene Vergütung
  • Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima
  • Eine abwechslungsreiche Aufgabe in einem kleinen Team
  • Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge

Bei Interesse wenden Sie sich bitte per Mail an:

Thule Möller
Leitung Seniorentreffs
ASB Ortsverband Hamburg-West e.V.
Rissener Dorfstraße 40
22559 Hamburg
Tel.:     +49 40 81 82 82   
E-Mail: thule.moeller@asb-hamburg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.