ASB Werkstatt-Kita Augustenpassage in der Sternschanze

Die ASB Werkstatt- Kita Augustenpassage im Stadtteil Sternschanze
Die ASB Werkstatt- Kita Augustenpassage im Stadtteil Sternschanze

Herzlich Willkommen in der ASB Werkstatt-Kita Augustenpassage!!!

Die Kita Augustenpassage liegt in einer ruhigen Seitenstraße im Hamburger Stadtteil Sternschanze. Sechs pädagogische Mitarbeiter*Innen betreuen hier bis zu 50 Kinder zwischen 1 und 6 Jahren.

Übersicht

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr
Sprechzeiten:
generell vormittags oder nach telefonischer Vereinbarung bzw. Absprache per .
Schließzeiten:
3 Wochen in den Hamburger Sommerferien,
3 Studientage, 1 Betriebsausflug,
sowie zwischen Weihnachten und Neujahr

 

 

Größe der Einrichtung:
15-17 Kinder im Krippenbereich,
30-36 Kinder im Elementarbereich
Altersstufen:
Wir betreuen Kinder von der Krippe bis zur Einschulung - Unsere Kinder sind im Alter zwischen 1 Jahr und 6 Jahren.
Küche:
Wir bekommen täglich vegetarisches, frisches Bio-Essen geliefert.
In unserem Haus leben wir zuckerfrei.
Gut zu wissen:
Unsere Projektarbeit ist themenbezogen, vorallem im Brückenjahr. Wir arbeiten mit einem ganzheitlichen Ansatz. Eine mobile Musikwerkstatt besucht uns 3x wöchentlich. Unser Garten hat täglich geöffnet - die Kinder können zu jeder Tages- und Jahreszeit unseren Garten nutzen.

So arbeiten wir

So arbeiten wir

Werkstattarbeit

Kinder brauchen für ihre Bildungsprozesse einen Ort wie eine Werkstatt, an dem sie selbst tätig sein können. Ein Ort, der sie anregt, eigene Erfahrungen zu machen und an dem sie eigenständig arbeiten können – zusammen mit anderen Kindern und Erwachsenen, die sie begleiten und bei Bedarf unterstützen. Unsere Kitas sind vor allem Werkstätten, in denen die Kinder die Welt untersuchen und erforschen.

Werkstätten sind Orte, an denen etwas entworfen und geplant wird, an denen Menschen sich gegenseitig inspirieren und etwas produzieren. Dabei gibt es viele Wege, die Planung umzusetzen und immer braucht man dafür Meister ihres Faches, die mit Leidenschaft ihre Arbeit tun und ihr Wissen und Können weitergeben.

Der Begriff Werkstattkita beschreibt sowohl einen Raum als auch eine Haltung von Erwachsenen.

In unseren Werkstätten können die Kinder die Welt untersuchen und erforschen. Unsere Werkstattbereiche bieten den Kindern unterschiedliche Themen und Inhalte. Damit jedes Kind seinen Interessen entsprechend tätig werden kann, gibt es hier  anregende  und vielfältige Materialien und Werkzeuge, die unterschiedliche Anreize und Herausforderungen bereithalten. Solche Anreize bergen Spannung, Abenteuer und Grenzerfahrungen.

Unsere Werkstätten sind beispielsweise: das Atelier, der Rollenspielbereich, der Baubereich, die Bewegungswerkstatt, die Holzwerkstatt, der Garten, die Leseecken, die Logomenta. Bald gibt es auch eine Musikwerkstatt, die von einer Dozentin der Musikkunstschule begleitet wird.

Unsere Haltung ist wichtig!

Wir gehen davon aus, dass Kinder als wertvolle kleine Menschen auf die Welt kommen. Sie sind mit einem natürlichen Bildungswillen, Neugier, Aktivität und allen nötigen Kompetenzen ausgestattet. Die Eigenwilligkeit, die sich im kindlichen Wachstum immer wieder zeigt, ist der Motor für das Meistern jeder neuen Entwicklungsstufe.

Im Alltag ergibt diese Sichtweise einen offenen, immer wieder gespannten und freundlichen Umgang mit den Kindern. Für die Kommunikation bedeutet dies, die Kinder ernst zu nehmen und ihnen kontinuierlich in Worten und Taten (als "gutes altes Vorbild"!) zurück zu geben, was sie empfinden, warum sie sich freuen oder ärgern, wie sie Wünsche äußern dürfen und müssen und ihre eigenen Grenzen erkennen und den anderen Kindern und Erwachsenen verdeutlichen können.

Unsere Krippengruppe

In unserer Krippengruppe erfahren die Kinder zum ersten Mal den Abschied von Zuhause und den ersten Schritt in die weite Welt. Daher sind Geborgenheit und Zuwendung hier für die Kinder besonders wichtig und unsere Erzieher*Innen übernehmen mütterliche und väterliche Aspekte, um die Kinder sicher an die neue Situation und das Leben unter den gleichaltrigen Lebensgefährten zu gewöhnen. Die Übernahme der Erziehungs- und Bildungsaufgabe in Stellvertretung der Eltern und die daraus folgende Verantwortung ist uns bewusst. Krippenarbeit ist daher für uns unbedingt Elternarbeit.

Die Kinder haben in unserer Krippe die Möglichkeit, sich im Rollenspiel als Baumeister, Künstler, Koch, Familienmitglied - ob Mama, Papa oder Baby - Naturwissenschaftler und Bücherwurm zu betätigen. Je nach Alter und Mobilität gehen die Kinder fast täglich bei Sonne, Wind und Wetter in unseren kleinen oder großen Garten oder gar als Ausflugsgruppe auf einen nahegelegenen Spielplatz. Mit der "wilden Sechs" werden auch Reisen in die "fernere" Umgebung, zum Beispiel die Wallanlagen unternommen.

Unsere Elementargruppe

Mit etwa 3 Jahren wechseln unsere Krippenkinder in den Elementarbereich und werden von den Krippenerzieher*Innen an die Elementarerzieher gewöhnt. Dazu kommen auch 3jährige Kinder, die zuvor bei den Eltern Zuhause waren, neu in unsere Kita. Diese werden wie die Krippenkinder mit den Eltern in die Elementargruppe eingewöhnt.

In der Elementargruppe stehen den Kindern 5 thematische Bereiche zur Verfügung: Der Garten, die Küche mit Bauraum, das Atelier, die Logomenta und der Rollenspielraum. Hier können sie sich im Tagesverlauf frei bewegen und entscheiden, mit wem sie welche Werkstatt besuchen mögen.

Für die älteren Kinder stehen im Brückenjahr unterschiedliche Materialien in unserer Logomenta zur Verfügung, mit denen unsere Erzieher*Innen auf den Schuleinstieg abgestimmte Lernimpulse geben können, wo sich die Kinder nicht selbst schon ihren Weg gesucht haben. Im Brückenjahr begleiten wir die Kinder vor allem beim selbständigen Arbeiten mit Materialien der Buchstaben- und Zahlenwerkstatt, sowie der Forscherecke und in gemeinsamen Projekten.

Gesunde Ernährung

Die gesunde Ernährung ist eine große Aufgabe für Eltern und auch für uns als Kita. Wir möchten hier gern an einem Strang ziehen. Daher bringen die Kinder ihr eigenes Frühstück mit (einige Kinder frühstücken bereits Zuhause). Alle Kinder haben vormittags die Möglichkeit, an unserem Frühstückstisch aus ihrer Brotdose zu essen. Da wir eine zuckerfreie Kita sind, achten auch die Eltern auf eine gesund gefüllte Brotdose.

Am Vormittag stellen wir Gemüse, am Nachmittag bekommen alle hungrigen Kinder einen kleinen Snack und Obst.

Das offene Mittagessen findet in unserem Speiseraum statt. Wir beziehen zur Zeit Essen der Firma Vollmund. Die Auswahl der Speisen treffen die Erzieher*Innen jede Woche neu, was eine schöne Abwechslung ergibt. Grundsätzlich bestellen wir vegetarisches Essen. Zu trinken gibt es Wasser und selbstgebrühten Rotbuschtee von unserer Küchendame.

Küchen- und Essbereich
Küchen- und Essbereich

Frei-Räume

Für uns sind die Kinder kompetente Persönlichkeiten, denen wir mit Respekt und Achtung begegnen. Wir unterstützen sie in all ihren Fähigkeiten und begleiten ihre Entwicklung. Wir achten darauf, dass freies Spielen und Freizeitangebote für die Kinder in einem ausgewogenen Verhältnis stehen.

Eingewöhnung

Die Eingewöhnung neuer Kinder ist uns besonders wichtig, für die Kinder und für die Eltern. Sie erfolgt behutsam, vertrauensvoll und mit Zeit.

Eltern und Familie

Eltern und Familie sind bei uns herzlich willkommen und haben einen Platz in unserem Haus. Eltern erhalten jederzeit Einblick in unsere Arbeit, z.B. durch unsere Wochenpläne, durch Elterngespräche und Elternnachmittage.

Das sind wir

Das Team der ASB Werkstatt-Kita Ausgustenpassage
Das Team der ASB Werkstatt-Kita Ausgustenpassage

Zu unserem Team gehören ...

in der Krippe:

Riza

Riza ist seit vielen Jahren Teil der Kita Augustenpassage. Er ist türkischer Herkunft und hat in Hamburg seine Ausbildung zum Kinderpfleger gemacht.

Clara macht zur Zeit ihr freiwilliges soziales Jahr bei uns in der Krippe.

im Elementarbereich:

Carmen
Carmen

Carmen ist unsere Expertin im Garten. Sie betreut die Holzwerkstatt, den Bauwagen, die Gärtnerei und alles, was draußen sonst noch so passieren kann.

Lina
Lina

Lina ist unsere Fachfrau im Atelier. Sie begleitet überdies unsere Logomenta, die für unsere Brückenjahrkinder im Vorschuljahr zur Verfügung steht.

im Haushalt:

Gönül (ohne Abb.)

Zümrüt

Zümrüt ist unsere Küchenfee.

im Büro und überall:

Stefanie
Stefanie

Stefanie ist bei uns Mädchen für alles: Leitung, Kopf, Hand und Herz. Als Diplom Pädagogin seit 2012 in der Augustenpassage steht sie dem Team, den Eltern und den Kindern gern zur Verfügung.

Unsere Termine

EventDatumUhrzeitBemerkungen
Werkstattfachtag - die Kita ist geschlossen! 13.03.2020 ganztägig Die Kita ist geschlossen !
Wir treffen uns mit allen ASB-Werkstattkitas und Christel van Dieken.
Themenelternabend 1 21.04.2020 19:00 Uhr Geschwister in der Familie und in der Kita.
Kitaübernachtung für die Brückenjahrkinder 30.04.2020 - 01.05.2020 17:00 - 10:00 Uhr Die Schulwerkstatt übernachtet in der Kita!
Studientag - die Kita ist geschlossen! 20.05.2020 ganztägig Die Kita ist geschlossen!
Wir arbeiten am Konzept.
Betriebsausflug - die Kita ist geschlossen! 22.05.2020 ganztägig Die Kita ist geschlossen!
Wir pflegen unsere Gemeinschaft.
Abschlussgespräche mit Lina 09.06.2020 Siehe Aushang im Mai Kleines Gespräch zur Verabschiedung.
Sommerferien der Kita Augustenpassage 29.06.2020 - 17.07.2020 die ganze Zeit Wir wünschen Euch eine schöne Sommerzeit!
Sommerfest 04.08.2020 Ab 15:00 Uhr Wir wollen mit Euch feiern!
Verabschiedung der Brückenjahrkinder 05.08.2020 vormittags
Beginn des Brückenjahres 25.08.2020 09:00 Uhr
4 1/2 Jährigengespräche mit Carmen 15.09.2020 laut Liste an der Küchentür Vorbereitung der Schulgespräche.
Bitte haltet Euch frei!
Elternabend Krippe 22.09.2020 18:00 Uhr
Gespräch über die Situation in der Krippe.
Wahl der Elternvertretung.
Elternabend Elementar 29.09.2020 18:00 Uhr Gespräch über die Situation im Elementarbereich.
Wahl der Elternvertretung.
Themenelternabend 2 27.10.2020 19:00 Uhr Sexuelle Entwicklung.
Lichterfest 10.11.2020 16:00 - 17:00 Uhr Wir erleuchten die dunkle Jahreszeit.
Winterwerkstatt 08.12.2020 15:30 - 17:00 Uhr Wir laden Euch ein Werkstattarbeit zu erleben.
Kinderweihnachtsfeier 22.12.2020 vormittags Wir beenden feierlich das Jahr mit Euren Kindern.
Weihnachtsferien - die Kita ist geschlossen! 23.12.2020 - 01.01.2021 die ganze Zeit Wir wünschen Euch schöne freie Tage, ein gutes Jahresende und einen angenehmen Start ins neue Jahr!