Die ASB Märchenfreunde

Märchen Hören und Genießen.

In einer Zeit, die für viele Menschen geprägt ist von Unsicherheit und Sorge, haben wir ein soziales Projekt ins Leben gerufen, um wieder Freude und Lebensmut zu verbreiten.

Die archetypischen Bilder und Lebensweisheiten der Volksmärchen, die seit Urzeiten von einer Generation zur nächsten mündlich überliefert werden, schenken gerade in schwierigen Zeiten Momente von Frieden und Glückseligkeit.

Unsere Aufgabe

Unsere ehrenamtlichen Helfer besuchen mit ihren Märchenkoffern regelmäßig Seniorenheime, Kindertagesstätten, Krankenhäuser, Behinderteneinrichtungen oder andere Institutionen, um die Menschen mit den Märchen zu berühren und um sie ihnen (wieder) nahe zu bringen.

 

Einsatz vom ASB Märchenfreund

Sowohl Erwachsene als auch Kinder schätzen die Märchen in ihrer bilderreichen Sprache. Märchen erzählen von dem, was uns seit Urzeiten bewegt: sie erzählen von Liebe und Hass, von Gefahr und Mut, Armut und Reichtum und von vielem mehr.

Die Lebensweisheiten der Volksmärchen, die seit Urzeiten von einer Generation zur nächsten mündlich überliefert wurden, schenken uns gerade in schwierigen Zeiten Momente von Frieden und Glückseligkeit. Und sie schenken Lebensmut. Denn es ist immer das schwache Wesen, welches in den Märchen eine Prüfung bestehen muss. Und wer sich mutig auf den Weg macht, wird am Ende über sich hinauswachsen.

Der regelmäßige Besuch des ASB Märchenfreundes in einer Institution ist eine Zeit zum Innehalten und zum in sich hineinhorchen.

 

Unsere Qualifikation

Unsere Dozentin hat eine einjährige Ausbildung in einer renommierten Märchenschule gemacht. Von ihr lernen die Teilnehmer in einer mehrtägigen Schulung eine Technik, einen Text zu hören, zu verinnerlichen und dann frei zu erzählen. Außerdem bekommen die Märchenfreunde viele Ideen, wie sie bei einem Einsatz auch eine märchenhafte Stimmung erzeugen können. Und sie kennen Märchen aus unterschiedlichen Kulturen.

 

Kontakt

Wollen Sie sich freiwillig als Märchenfreund oder Märchenfreundin engagieren oder möchten Sie einen ASB Märchenfreund in Ihre Einrichtung einladen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Iris Casper
Leitung „ASB Märchenfreunde“
E-Mail:  iris.casper@asb-hamburg.de

 

Kontakt
ASB Ortsverband Hamburg-Eimsbüttel e.V. Hauptgeschäftsstelle

Tibarg 20
22459 Hamburg


Telefon: +49 40 589 158 00
Fax: +49 40 589 158 01
Zum Online-Kontaktformular

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 15 Uhr
Di:
10 - 15 Uhr
Mi:
10 - 15 Uhr
Do:
10 - 15 Uhr

Und nach Vereinbarung

ASB Ortsverband Hamburg-Eimsbüttel e.V. Hauptgeschäftsstelle

Tibarg 20
22459 Hamburg


Telefon: +49 40 589 158 00
Fax: +49 40 589 158 01
Zum Online-Kontaktformular

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 15 Uhr
Di:
10 - 15 Uhr
Mi:
10 - 15 Uhr
Do:
10 - 15 Uhr

Und nach Vereinbarung

Kontakt
ASB Ortsverband Hamburg-Eimsbüttel e. V. Geschäftsstelle Eidelstedt

Corinna Edenharter

Wiebischenkamp 58
22523 Hamburg


Telefon: +49 40 1807 4578
Mobil: +49 178 2073521
Fax: +49 40 18 07 4558

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 14 Uhr
Di:
10 - 14 Uhr
Mi:
10 - 14 Uhr
Do:
10 - 14 Uhr

Und nach Vereinbarung.

ASB Ortsverband Hamburg-Eimsbüttel e. V. Geschäftsstelle Eidelstedt

Corinna Edenharter

Wiebischenkamp 58
22523 Hamburg


Telefon: +49 40 1807 4578
Mobil: +49 178 2073521
Fax: +49 40 18 07 4558

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 14 Uhr
Di:
10 - 14 Uhr
Mi:
10 - 14 Uhr
Do:
10 - 14 Uhr

Und nach Vereinbarung.

Spendenkonto

ASB Ortsverband Hamburg Eimsbüttel e.V.
Hamburger Sparkasse
IBAN:
DE14 2005 0550 1280 1233 30

BIC: HASPDEHHXXX

Online-Spende - Helfen Sie uns zu helfen!