ASB Werkstatt-Kita Ohlsdorfer Straße in Winterhude

Neues Leben

Seit Anfang 2018 befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Stadtpark unsere neue Werkstatt-Kita in Winterhude. Ein engagiertes Team freut sich seither jeden Tag auf Ihr Kind. Unsere Räumlichkeiten haben sich mit Leben gefüllt. Nach langer Planungs- und Organisationsphase setzt nun ein Gefühl von „angekommen sein“ ein.
Es freut uns zu beobachten, wie mit jedem Kind neues Leben in die Räume einzieht. Bei unserer Arbeit liegt es uns am Herzen, Ihr Kind von Anfang an auf seinem ganz individuellen Weg zu begleiten und gemeinsam mit jedem einzelnen Kind die vielen Möglichkeiten zu erforschen, die sich bieten. Durch unser Werkstatt-Konzept bleibt viel Platz für Kreativität und Individualität.
Ist Ihr Kind mit Leidenschaft an einem Thema dran, wird es dabei auch am meisten lernen! Wir laden Sie ein, uns persönlich kennen zu lernen. Verabreden Sie hierfür gerne per Mail einen Besuchstermin! Wir freuen uns auf Sie.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 7.00 bis 17.00 Uhr
Sprechzeiten:
nach telefonischer Vereinbarung oder per
Schließzeiten:
2 Wochen in den Hamburger Sommerferien,
3 Studientage, 1 Betriebsausflug,
sowie zwischen Weihnachten und Neujahr
Größe der Einrichtung:
80 Plätze (30 Krippe, 50 Elementar)
Altersstufen:
Wir betreuen Kinder von der Krippe bis zur Einschulung - Unsere Kinder sind im Alter zwischen 6 Monaten und 6 Jahren.
Küche:
Morgens stellen wir ein Kinderbuffet zusammen. Dabei legen wir Wert auf biologische Kost. Mittags werden wir mit qualitativ sehr hochwertigem Essen beliefert.

Das ist uns wichtig

Das ist uns wichtig

Die Bedürfnisse, Interessen und Ideen der Kinder stehen bei uns im Mittelpunkt. Ihr Kind darf bei uns frei entscheiden: In welchem Raum möchte ich mich aufhalten? Mit wem möchte ich spielen? Was möchte ich jetzt gerade tun? In unseren abwechslungsreich gestalteten Werkstätten geht es jeden Tag gemeinsam auf Entdeckungsreise.
Ist Ihr Kind ganz in einem Thema und seinem Tun versunken, wissen wir, dass es sich Wissen aneignet. Das ist der Moment auf den wir hinarbeiten.
Ein wertschätzender und respektvoller Umgang sorgt für das nötige Vertrauen zwischen Klein und Groß. Wir sehen uns als Begleiter auf Augenhöhe. Wir schenken Ihrem Kind unser Vertrauen, unterstützen und ermutigen es.
Jedes Kind ganz individuell mit seinen Stärken zu sehen und anzunehmen, ist uns wichtig. Damit die Kinder auch körperlich gut gestärkt sind, ist gesunde Ernährung ein wichtiges Thema für uns. Wir achten darauf, Zucker zu reduzieren. Bio Qualität und vollwertige, geschmackvolle Küche ist uns ein großes Anliegen.

Zitat von Friedrich Fröbel

Das kleinste Samenkorn trägt das große Ganze in sich.

Portfolio Arbeit

Wir möchten einzigartigen Momenten aus dem Alltag Ihres Kindes einen besonderen Platz geben. Dafür nutzen wir Portfolios, die Ihr Kind im Wesentlichen mitgestaltet. Insbesondere Fotos, die Ihrem Kind viel bedeuten (von zuhause oder aus dem Kita-Alltag), werden dafür gesammelt. Wer Lust hat, darf loslegen und kann dann Papier auswählen, Lieblingsfotos zusammenstellen und selbst aufkleben. Die Geschichte zum Bild beschreiben wir in den Worten Ihres Kindes. So erarbeiten die Kinder selbst ganz individuelle Erinnerungen, die sie stolz immer wieder hervorholen und betrachten. Es entstehen echte Schätze, die Ihr Kind viele Jahre begleiten. Viel eigene Mühe steckt in jedem Portfolio. So ist es für alle selbstverständlich, dass man die Privatsphäre gegenseitig achtet und niemand (weder groß noch klein) ein Portfolio eines anderen ungefragt nimmt und ansieht. Wer etwas daraus zeigen möchte, darf das jederzeit!

Team der Werkstatt-Kita Ohlsdorfer Straße

Das Wohl Ihres Kindes liegt unserem Team besonders am Herzen. Wir nehmen unsere pädagogischen Aufgaben sehr ernst und möchten Ihrem Kind einen guten Start ermöglichen. Mit Enthusiasmus arbeiten wir Tag für Tag und Hand in Hand miteinander, damit Ihr Kind gut bei uns aufgehoben ist. Dafür ist uns ein guter Austausch untereinander selbstverständlich.

Unser Team besteht aus neun pädagogischen Fachkräften, FSJlern und zwei Hauswirtschaftskräften. Gemeinsam begleiten wir mit viel Freude Ihr Kind auf seinem ganz eigenen Weg. Die Bedürfnisse der Kinder zu achten, ihnen zuzuhören und sie mitentscheiden zu lassen ist uns eine Herzensangelegenheit.

Wir freuen uns sehr, dass wir das Haus gemeinsam auf einen guten Weg bringen konnten. Viele inhaltliche Überlegungen und Diskussionen sind dem Einzug voraus gegangen, die uns als Team gestärkt haben.

Die persönlichen Leidenschaften der Fachkräfte werden bei uns eingesetzt, um sie in der Arbeit mit den Kindern einzubringen. Daher sind sie in ihren Bereichen (Atelier, Bewegung, Außengelände etc.) unsere Experten. Denn wir glauben, dass Menschen mit Begeisterung für ein Thema, Kindern dieses am besten näher bringen können. Materialien werden sorgsam ausgesucht. Inhalte und Themen werden gemeinsam diskutiert. Die einzelnen Räume werden immer weiter bestückt. Dabei überprüfen wir uns immer wieder selbst, indem wir die Kinder mit einbeziehen und beobachten, wie sie die Räume nutzen.

So waren wir als Kinder und so sind wir heute

Es ist uns wichtig, dass Ihr Kind frei und selbstbestimmt bei uns fürs Leben lernt. Dafür finden wir es wichtig, dass jedes Kind die Möglichkeit hat, selbst auf Entdeckungsreise zu gehen und sich und seine Interessen kennen zu lernen. Wir wissen aus eigener Erfahrung, dass Kinder ganz unterschiedlich sein können, ob erfinderisch und forschend, beobachtend und sensibel oder wissbegierig und offen.
In unserer Kindheit haben wir am Tisch mit der Familie philosophiert,
oder draußen mit unseren Freunden Dämme gebaut,
wir sind auf Bäume geklettert und haben fangen gespielt,
haben Höhlen als Rückzugsort gebaut oder dort geträumt und Bücher angesehen,
haben unserer Mutter beim Obst und Gemüse schneiden in der Küche geholfen,
oder einfach die schöne, vertraute Zeit miteinander genossen,
wir sind durch den Wald gestromert und haben Mooshütten für Zwerge gebaut,
haben Tanzen als Leidenschaft für uns entdeckt, Musik aufgelegt
und sind mit den Freundinnen dazu durch die Wohnung geschwungen,
wir haben uns verkleidet und sind in ganz verschiedene Rollen geschlüpft.
Heute wissen wir was für ein Schatz solche Erinnerungen sind.

Solche Momente möchten wir Ihrem Kind im Alltag ermöglichen. Wer ernst genommen wird und sich ausprobieren darf, entwickelt eine innere Stärke. Dieses Geschenk möchten wir Ihrem Kind mitgeben.

Werden Sie Teil unseres Teams!

HIER finden Sie aktuelle Ausschreibungen aus dem Bereich Kinder und Jugend. Ob als Pädagogin, Heilerzieher, SPA oder als Praktikant. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Haus und Räumlichkeiten

Rundgang durch unsere Kita

Beim Einrichten unserer Räume hatten wir die große Chance, uns schon vorab viele Gedanken machen zu können, wie alles gestaltet werden soll. Wir wissen, dass die Umgebung und die Materialien entscheidend mitbestimmen, wie die Kinder die Räume nutzen. Nach und nach erweitern wir unsere Schätze und freuen uns über spannende Einzelstücke.
Im Erdgeschoss befindet sich unsere Krippe mit den Kleinsten. Hier kommen sie jeden Morgen an. Gemütlich startet der Tag mit dem Frühstücksbuffet im Restaurant. Danach wird der helle Krippen-Raum mit eigenen Ideen erobert. Es können z.B. ganz verschiedene Bewegungsarten ausprobiert werden: Vom Klettern übers Kreiseln zum Robben und Tanzen. Jeder kann das weiter üben, was er schon kann oder sich langsam an Neues herantasten. Viel Lernen geschieht auch durch das genaue Beobachten der älteren Kinder. Im Kinderatelier, das einen eigenen Ort hat, wird gemalt oder mit Sand experimentiert. Der gemütliche Schlafraum lädt zum Ausruhen ein, wenn die vielen Eindrücke verarbeitet werden wollen.
Auch im Obergeschoss bei den Elementarkindern beginnt der Tag mit unserem Frühstücksbuffet im Restaurant. Den Kindern stehen hier ein Bewegungsraum, ein Atelier, ein Rollenspielraum und ein Raum zum Bauen und Konstruieren zur Verfügung. Alle Räume sind mit vielfältigen Materialien bestückt, die zum Ausprobieren einladen. Es gibt Hängematten und Weichmatten im Bewegungsbereich, Rohre und Klötze zum Bauen, Spiegel und Kostüme für Rollenspiele, Zettel, Stifte, Stoff und vieles mehr zum kreativen Gestalten. Die Kinder werden von uns Erwachsenen mit offenen Augen und Ohren bei ihren Ideen begleitet.
Auch ein Außengelände steht den Kindern zur Verfügung. Schauen Sie selbst und lernen Sie unsere Werkstätten kennen!

Leben in den Werkstätten

Bei uns gibt es immer etwas zu entdecken!
In der Krippe werden im Bad bei Wasserspielen erste Erfahrungen mit dem Element gemacht. Nebenan wird gesungen und es wird versucht mit den Füßen in der Luft dazu im Takt zu klatschen. Gar nicht so einfach die Beine so hoch zu bekommen! Stufe für Stufe wird der Holzeinbau oder die Minisprossenwand ganz bedächtig und immer wieder ein Stückchen weiter erklommen. Ganz versunken wird hier ausprobiert, wie sich Höhe anfühlt und die unterschiedlichen Materialien unter den Füßen. Das erfordert ganz schön viel Konzentration. Beim Rutschen kann man dann wieder etwas loslassen, bevor es eilig wieder an den Aufstieg geht. Durch den Raum saust vor dem Essen noch schnell ein Kind mit ausgebreiteten Armen als Flugzeug. Eine "Polizei" mit Sirene düst hinterher. Mit gut gefüllten Mägen lässt es sich herrlich ausruhen und Mittagsschlaf halten. Die Kinder, die nicht müde sind, dürfen weiter spielen.
Auch auf der oberen Etage passiert so einiges. CDs werden zum Experimentieren genutzt. Im Atelier sind ganz unterschiedliche Dinge daraus entstanden von Uhren bis Gesichtern. Eine selbst gebastelte Karte wird noch schnell trocken geföhnt. Es gibt für jedes Kind eine Sammelmappe, in der Kunstwerke ganz selbstständig einsortiert werden können. Im Bewegungsraum wird gemeinsam in der Hängematte geschaukelt oder sich gegenseitig Anschwung gegeben, damit man noch höher hinaus kommt. Gegenseitig wird sich beim Einsteigen in die Hängematte geholfen. Beim Abrollen werden der Schwung und die Schwerkraft getestet. Eine Bücherecke lädt im Rollenspielraum zum Verweilen ein. In den Spiegeln kann das ausgesuchte Kostüm bewundert werden. Becher und Holzteile werden im Bauraum verbaut, umgeschubst und neu errichtet zum nächsten Bauwerk. In die Becher kann man auch toll rein sprechen. Die eigene Stimme klingt dann so anders!

Kooperationen und Besonderes

Die Basis allen ist die gute und behutsame Eingewöhnung Ihres Kindes in die neue Umgebung. Alle Kinder sollen gut bei uns ankommen und sich im Kita-Alltag bald zuhause fühlen. Dafür bekommt jedes Kind und jeder Erwachsene bei uns die Zeit, die er oder sie braucht. Die Eingewöhnung ist abgeschlossen, wenn Ihr Kind uns vertraut.
Sobald ihr Kind sich wohlfühlt, unterstützen wir es, seine Interessen zu finden und zu leben. Dafür bringt jede pädagogische Fachkraft viel Themenwissen und berufliche Leidenschaften mit. So eröffnen sich Ihrem Kind besonders viele Möglichkeiten etwas zu lernen und sich zu entwickeln.

Den Stadtpark vor der Haustür

Neben unseren Außengeländen können wir den wunderbaren Stadtpark fußläufig erreichen. Hier wird nicht nur der Spielplatz regelmäßig besucht. Es können ganz unterschiedliche Erfahrungen im Park gemacht werden: Wie verändert sich die Natur und die Wege? Was bieten Planetarium und andere Institutionen gerade an? Wie funktioniert eine Fontäne? Es gibt viel Inspiration und viel Raum für die Kinder auf jeder Entdeckungstour.

Die nähere Umgebung

Unsere Kita ist sehr gut angebunden. Gerne gehen wir gemeinsam mit den Kindern auf den Markt. Auch die Bücherhalle wird regelmäßig besucht.

Anekdote - Kinderkonferenz

Immer wieder und zu besonderen Anlässen halten wir eine Kinderkonferenz ab. Dafür kommen alle Kinder, die möchten, zusammen. Es werden z.B. Geburtstage oder Abschiede gefeiert. Für die besonderen Momente wird auch besonders dekoriert. So nutzen wir die Kinderkonferenzen auch, um den Kindern immer wieder neue Impulse zu geben. Die Themen der Kinder werden dabei aufgegriffen. Wer weiß noch etwas? Wer möchte dazu etwas sagen?

Aus dem Alltag

Hauswirtschaft und Küche

Unsere Hauswirtschaftskraft versorgt alle Kinder täglich mit frischem Essen zum Frühstück. Mittags werden wir mit Essen beliefert. Dabei wird explizit darauf geachtet, dass die Lebensmittel möglichst wenig Zucker enthalten, regional, saisonal und biologisch angebaut sind. Die Kinder werden bei der Frühstücksgestaltung und beim Einkauf beteiligt. D.h. sie dürfen mitbestimmen. Erfahrungsgemäß macht das nicht nur allen Spaß, die Kinder lernen auch ganz nebenbei etwas über ihr Essen und die Zubereitung.

Unsere Termine

EventDatumUhrzeitBemerkungen
Sommerfest 13.06.2020 10:00 - 14:00 Uhr Wir feiern unser Sommerfest mit den Kindern, der Familie und dem Team.
Sommerschließung 20.07.2020 - 31.07.2020 Sommerschließung für alle.
Kita öffnet wieder 03.08.2020 Erster Kita-Tag nach der Sommerschließung.
Betriebsausflug 11.09.2020 Ganztags Die Kita ist geschlossen.
Elternabend 16.09.2020 19:00 - 20:30 Uhr Elternabend der Elementar-Gruppe.
Lichterfest 13.11.2020 17:00 - 18:30 Uhr Wir feiern unser Lichterfest mit den Kindern, Familien und dem Team.
Interner Fortbildungstag 19.11.2020 Ganztags Die Kita ist geschlossen.
Interner Fortbildungstag 20.11.2020 Ganztags Die Kita ist geschlossen.
Adventscafé Krippe 04.12.2020 Adventscafé für die Kinder der Krippen-Gruppe, Familien und das Team.
Adventscafé Elementar 11.12.2020 Adventscafé für die Kinder der Elementar-Gruppe, Familien und das Team.
Winterschließung 24.12.2020 - 01.01.2021 Winterschließung für alle.
Kita öffnet wieder 04.01.2021 Nach der Winterschließung ist die Kita wieder geöffnet.

Es gibt an 2019 einen weiteren Studientag für alle Kitas, dieser wird später noch bekannt gegeben.

Termine wie "Zahnfee", Fotografin, Elterngespräche, Elternrat, Projekte u.a. werden im Laufe des Jahres bekannt gegeben.