FAQ Erste Hilfe Kurse

Erste-Hilfe-Training in Betrieben

An einem Lehrgang sollen in der Regel mindestens 10 und nicht mehr als 15 Personen teilnehmen. Die Teilnehmerzahl darf jedoch, auch bei Anwesenheit eines Ausbildungshelfers, 20 Personen nicht übersteigen. (BGG 948).

Ja, der Ersthelfer kann in dem Zwei-Jahres-Zeitraum auch erneut an einem Erste-Hilfe-Lehrgang teilnehmen. Der Unternehmer sollte dem Ersthelfer diesen Schritt ermöglichen, wenn dieser bei sich Lücken festgestellt, die durch die Teilnahme am Erste-Hilfe-Fortbildung nicht gefüllt werden können, und der Ausbilder eine erneute Teilnahme am Erste-Hilfe-Lehrgang befürwortet.

Nein, da die Fortbildung von Ersthelfern im besonderen Maße auf u. a. branchenspezifische Erfahrungen der Teilnehmer baut, kann sie nicht im Rahmen von EH-Lehrgängen bzw. anderen Ausbildungsmaßnahmen erfolgen.

Ja, wenn wegen besonderer Gefährdung ein erhöhter Aus- und Fortbildungsbedarf besteht, z.B. wenn an unter Spannung stehenden elektrischen Anlagen oder Anlageteilen gearbeitet oder andere Tätigkeiten verrichtet werden wie Arbeiten an oder in Gewässern, bei denen nach Unfällen die Anwendung der Herz-Lungen-Wiederbelebung erforderlich werden kann.

Ja. Sollte eine rechtzeitige Teilnahme an der Erste-Hilfe-Fortbildung aus Gründen, die der Unternehmer oder der Versicherte zu vertreten hat, nicht erfolgen können, kommt eine Fortbildung nicht in Betracht; eine verspätete Teilnahme an der Fortbildung ist vom Ausbilder abzulehnen. Der Ausbilder hat den Betreffenden auf die erneute Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Lehrgang zu verweisen.

Der Unternehmer hat gemäß § 26 Abs. 3 der Unfallverhütungsvorschrift "Grundsätze der Prävention† (BGV A1) dafür zu sorgen, dass die Fortbildung in der Regel in Zeitabständen von zwei Jahren nach einer vorausgegangenen Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Lehrgang oder Erste-Hilfe-Training durchgeführt und abgeschlossen wird.
Unternehmer und der Ersthelfer haben darauf zu achten, dass letzterer das Erste-Hilfe-Training rechtzeitig besucht. 

Kontakt
ASB Landesverband Hamburg e.V.

Ausbildungsabteilung

Heidenkampsweg 81
20097 Hamburg


Telefon: 040 833 98 201
Fax: 040 833 98 227

ASB Landesverband Hamburg e.V.

Ausbildungsabteilung

Heidenkampsweg 81
20097 Hamburg


Telefon: 040 833 98 201
Fax: 040 833 98 227

Anfahrt

Aufgrund unserer zentralen Lage im Heidenkampsweg, empfehlen wir Ihnen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da die Parkmöglichkeiten begrenzt sind. 

Mit dem HVV zum ASB-Hamburg

So finden Sie uns!

Erste Hilfe Kurs buchen
Jetzt einen Erste-Hilfe Kurs buchen!
WICHTIGE Information für alle Kursteilnehmer*innen
Corona-Schutzmaßnahmen zu Erste-Hilfe-Aus-und-Fortbildungen
WICHTIGE Information aufgrund der Corona-Pandemie
Informationen zu Erste-Hilfe-Aus-und-Fortbildungen