Aktuelle AVANTI-Angebote

Helfer:innen für das Sommerfest von "Hände für Kinder" am Samstag, 11. Juni 2022, 11-17 Uhr gesucht

Der Kupferhof in Wohldorf-Ohlstedt von "Hände für Kinder" ist ein Kurzzeit-Zuhause für behinderte Kinder und Jugendliche und ihre Familien. Für einige Zeit im Jahr können sie dorthin kommen, Kraft tanken und gestärkt in den Alltag zurückgehen.

Einmal im Jahr öffnet die Einrichtung ihre Türen und feiert mit Mitarbeiter:innen, Familien, Nachbar:innen, Freund:innen und Interessierten ein großes Sommerfest. In diesem Jahr steht das bunte und fröhliche Fest unter dem Motto Zirkus.

Damit das Fest rund läuft, werden viele helfende Hände benötigt, um z.B. beim Aufbau, bei der Betreuung von Ständen, der Ausgabe von Kuchen, Kaffee und Getränken, sowie auch beim Abbau zu unterstützen.

Wann: Samstag, 11. Juni, 11-17 Uhr
Wo: Kupferhof von Hände für Kinder, Kupferredder 45, 22397 Wohldorf-Ohlstedt

Hast du Lust dabei zu sein? Dann melde dich jetzt an bei tatkräftig an, die Hände und Kinder mit einem Helfer:innenteam verstärken:
https://tatkraeftig.org/projekt/helferinnen-fuer-haende-fuer-kinder-sommerfest-2022-gesucht/?section=tatkraeftig

Mehr Infos zum Kupferhof von Hände für Kinder:
https://haendefuerkinder.de/

 

weiter…

Helfer:innen für die Fahrradsternfahrt am Sonntag, 19. Juni 22

Für die diesjährige  Sternfahrt am 19.06.2022 benötigen wir wieder jede Menge Helfer:innen als Startpunktbetreuer:innen und Tourenbegleiter:innen.

Als Startpunktbetreuer:in begrüßt du die Teilnehmenden am Startpunkt und verteilst Fähnchen zur Sichtbarmachung deiner Gruppe. Du erläuterst den Teilnehmenden die Ziele Demonstration und die Regeln.

Als Tourenleiter:in stellst du dich der Polizei vor, die eure Gruppe begleitet, und gibst dich als Ansprechperson erkenntlich. Im weiteren Verlauf der Fahrradsternfahrt, nach Zusammenschlüssen mit weiteren Sternfahrt-Gruppen unterstützt du die Polizei und die anderen Startpunktbetreuer:innen und Tourenleiter:innen bei der Absicherung der Strecke.

Wegen der Corona-Pandemie findet die Fahrrad-Demo als Ringfahrt statt – ohne Abschlussveranstaltung auf dem Rathausmarkt.

Sternfahrt:

Wann: Sonntag, 19.06.22, tagsüber
Wo: mehrere Standort in Hamburg

Mehr Infos zur Veranstaltung: https://fahrradsternfahrt.hamburg/

Kontakt: Wenn Ihr unterstützen wollt, meldet euch bei kaija.dehnkamp(at)hamburg.adfc.de

Mehr Infos zum ADFC Hamburg findet Ihr hier:
https://hamburg.adfc.de/adfc-hamburg

 

weiter…

Engagiert Euch bei der Kinderstadt Hamburg vom 11. - 22. Juli 2022 in der HafenCity!

Du findest, dass alle Kinder die Möglichkeit haben sollten, spielerisch zu lernen, bist interessiert an städtischen und gemeinschaftlichen Ver-/Aushandlungsprozessen und möchtest gern Teil eines pädagogisch anspruchsvollen Projekts für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 15 Jahren sein? Dann mach mit bei der Kinderstadt Hamburg 2022!

Im Juli 2022 entsteht in der HafenCity am Lohsepark eine Stadt in der Stadt, deren 500+ Bürger:innen zwischen 7 und 15 Jahren alt sind. Im Zentrum steht ein Stadtplanungsbüro, das die Erfahrungen der Bürger:innen sammelt und Ansätze für die (Kinder)Stadt der Zukunft in einem großen Modell darstellt und zum Teil gleich 1:1 ausprobiert. In der Kinderstadt wird gearbeitet und Geld verdient an allen möglichen Branchen, in der Fahrradwerkstatt und bei der Stadtreinigung, in der Bank, bei der Zeitung und der Tagesschau und im Theater …

Die Kinderstadt ist ein öffentlicher Raum, ein offenes Angebot, kostenfrei und ohne Anmeldung für alle Kinder und Jugendlichen Hamburgs zugänglich. Um diesen niedrigschwelligen Zugang zu ermöglichen, sucht das Projekt dich - unterstütze uns durch dein Ehrenamt!

Wir suchen Personen, die eigenverantwortlich und selbstorganisiert arbeiten können, Spaß daran haben, Kindern auf Augenhöhe zu begegnen und ihre eigenen Ideen einzubringen. Es freut uns, wenn sich insbesondere auch volljährige junge Menschen angesprochen fühlen.

Beim Auf- und Abbau, im Info-Center oder mit einer qualifizierten Expertise in einem der Spielbereiche - deine Unterstützung ist gefragt!

Melde dich unter: hallo@kinderstadt.hamburg

Mit Allen, die mit uns an der Kinderstadt Hamburg arbeiten möchten, führen wir Gespräche und bieten Einführung und Fortbildung an. Für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis erforderlich.

Weitere Infos zu Kinderstadt Hamburg findest du auf unserer www.kinderstadt.hamburg

weiter…

Clean-Up in Wilstorf am Freitag, 20. Mai, 15-18 Uhr

Die Hamburger Initiative Plastich organisiert am Freitag, den 20. Mai2022 Uhr  gemeinsam mit dem WIR Stadtteilbüro im Rahmen des Tags der Nachbarn einen Clean-Up in Hamburg-Wilstorf  (Harburg) und freut sich über möglichst zahlreiche Mitsammler:innen:

Treffpunkt ist der Spielplatz Reeseberg. Wir verleihen wieder kostenlos Greifzangen, Handschuhe und Eimer und kümmern uns um die Entsorgung. Das Stadtteilbüro WIR spendiert im Anschluss Getränke und ein kleines Dankeschön.

Kommt einfach vorbei!

Wo:  Spielplatz Reeseberg, Straßenecke Franz-List-Straße/Reeseberg, 21079 Hamburg- Wilstorf
Wann: Freitag, 20.05.2021 von 15 Uhr- 18 Uhr

Mehr Infos zu Initiative Plastich:
https://plasti.ch/

Ihr findet die Intiative auch auf Facebook und Instagram:
Facebook: https://www.facebook.com/IPlastich
Instagram: https://www.instagram.com/IPlastich/

weiter…

Anpacken für mehr Artenvielfalt - Macht mit beim StadtNatur-Aktionstag am Samstag, 21. Mai in Borgfelde, 10-15 Uhr

Am 21. Mai ab 10 Uhr veranstaltet die NAJU Hamburg einen StadtNatur-Aktionstag im Grünzug Borgfelde im Bezirk Hamburg-Mitte. Freiwillige Helfer:innen sind herzlich willkommen!

Auf der von der NAJU Hamburg betreuten Grünfläche im Grünzug Borgfelde wurde bereits 2016 ein Bereich mit heimischen Pflanzen, ein sogenannter Schmetterlingssaum, angelegt, sowie ein Insektenhotel aufgestellt, um wertvolle Lebensräume für Falter, Wildbienen und andere Insekten zu schaffen. Die Fläche wurde über die Jahre stetig erweitert. Durch eine Baustelle und die Coronapause wurden die Flächen in Mitleidenschaft gezogen und brauchen nun dringend ein paar Pflegemaßnahmen. So müssen vergraste Bereiche abgeplackt und Brombeeren und Brennnesseln zurückgedrängt werden. Desweiteren wollen wir eine Insektenburg anlegen, die bodenbrütenden Insekten Lebensraum und Nistmöglichkeiten bietet. Es gibt also viel zu tun und wir können jede helfende Hand gebrauchen! Vorkenntnisse sind dafür nicht notwendig.

Wann: Der Einsatz findet von 10 bis etwa 15 Uhr statt
Treffpunkt: Um 10 Uhr an der Klaus-Groth-Str. 21 (NAJU Landesgeschäftsstelle).

Material, Werkzeug sowie Getränke und einen kleinen Imbiss stellt die NAJU bereit. Lediglich feste Kleidung und evtl. Regenschutz werden empfohlen. Falls vorhanden, bringt gerne Gartenhandschuhe mit.

Freiwillige Helfer:innen jeden Alters sind herzlich eingeladen, bei diesem Einsatz mitzumachen. Kinder können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen. Wenn Ihr mitmachen möchtet, meldet Euch bitte über diesen Link an: https://veranstaltungen.nabu-hamburg.de/app_seminaranmeldung?reihe=756&id=437//

Kontakt: Franziska Kötter 040/697089-20, E-Mail: koetter@nabu-hamburg.de

Mehr Infos zur NAJU:
www.naju-hamburg.de | www.facebook.com/najuhamburg | www.instagram.com/naju_hamburg/

weiter…

Ehrenamtliche Helfer:innen für das Kinderfest "laut und luise" am Sonntag, 19. Juni 2022 in Planten un Blomen gesucht

»laut und luise« ist seit vielen Jahren ein großes Kindermusikfest, welches traditionell rund um den Musikpavillon von Planten un Blomen stattfindet. Die kleinen und großen Besucher:innen können im Park seltsame und lustige Klanginstallationen ausprobieren, Musikinstrumente spielen lernen, tanzen, singen und vieles mehr…

Den ganzen Trubel ergänzen noch zwei Bühnen mit Musik und Tanz aus weit fern und ganz nah. Hamburgs Familien sind bei freiem Eintritt herzlich zu »laut und luise« eingeladen!

Damit wir möglichst viele kleine Hamburger:innen glücklich machen können, benötigen wir  noch weitere ehrenamtliche Helfer:innen. Beim diesjährigen Fest am Sonntag, den 19. Juni 2022 freuen wir uns über  Unterstützung beim Mitwirkenden-Catering (welches natürlich auch für die Helfer:innen vorgesehen ist!), beim Spendensammeln, beim Aufbau (Deko, Pavillons aufbauen, Schilder aufhängen) und beim Abbau.

Wir teilen uns und Euch in Schichten ein, ihr müsst also nicht von 9-20 Uhr die ganze Zeit dabei sein!

Wenn Ihr Euch für dieses Engagement interessiert, könnt Ihr Euch direkt bei KinderKinder e.V. melden. Schreibt dazu einfach eine Mail an Christiana Garba: garba(at)kinderkinder.de

Hier findet Ihr mehr Infos zur Veranstaltung: https://kinderkinder.de/laut-und-luise.html

weiter…

FREIWILLIGE für das Kulturfestival altonale vom 17. Juni bis 3. Juli 2022

Es ist wieder soweit! Vom 17. Juni bis 3. Juli 2022 findet zum 23. Mal die altonale und das STAMP Festival in Altona Live und in Farbe statt. Kaum ein Kulturfestival können die Anwohner:innen so kreativ mitgestalten wie die altonale. Es locken Kunst, Musik, Design, Flohmarkt, Theater, Leckereien.

So viel Kultur ist nur dank vieler freiwilliger Helfer:innen möglich. Wenn auch Du Lust hast, dabei zu sein, kannst Du Dich hier tatkräftig engagieren. Konkret suchen wir:

Veranstaltungslots:innen bei den Kulturevents
In 17 Tagen gibt es sehr viele Kulturveranstaltungen im Raum Altona. Als Veranstaltungslots:in stehst Du den Besucher:innen für Fragen zur Verfügung, hilfst mit beim Einlass und der Platzzuweisung sowie bei der Künstler:innenbetreuung. Du wirst die Veranstaltungen aus einem neuen Blickwinkel erleben und hast die Möglichkeit, mit den Künstler:innen direkt in Kontakt zu treten.

Kulturbotschafter:innen für unser "Pay what you want"-Bezahlsystem und am Info-Point
Bereits seit 2018 gilt: „Zahle so viel Du willst – mach es möglich!“. Denn wir wollen allen den Zugang zu Kultur ermöglichen. Jede:r Interessierte soll die Möglichkeit haben, an den zahlreichen Einzeldarbietungen in ganz Altona teilzunehmen. Als Kulturbotschafter:in kommst Du mit den Besucher:innen ins Gespräch und machst sie auf unser Bezahlsystem aufmerksam. Du überzeugst sie, dass ihr Beitrag die altonale-Kulturevents erst möglich macht und sammelst den selbstgewählten Eintritt ein. Daneben kannst Du unseren Info-Point mitten auf dem Platz der Republik, unserem Festival-Zentrum betreuen und für unsere Besuchenden Dreh- und Angelpunkt für all ihre Fragen und Anmerkungen sein.

Du kannst Dich entweder tageweise oder gerne auch an mehreren Tagen engagieren. Die altonale findet im gesamten Zeitraum an jedem Tag statt. Unter der Woche ist die Einsatzzeit - je nach stattfindender Veranstaltungen – ca. 16 – 21 Uhr und an den Wochenenden ca. 12 – 22 Uhr. Ihr "müsst" nicht die komplette Einsatzzeit können, Teilzeiten sind auch sehr willkommen. 

Interesse? Dann melde Dich gerne bei uns. Kontakt & Rückfragen gerne per E-Mail an Ralf unter

Wir freuen uns auf Deine Mitarbeit!

Mehr Infos:
https://www.altonale.de/altonale-festival/
Facebook
Instagram

weiter…

beeMentor: Für 6 Monate Patin oder Pate für eine geflüchtete Familie in Hamburg werden!

Du kannst mit deinem Engagement nachhaltig etwas bewirken und das Leben von geflüchteten Menschen erleichtern. Mach dich stark für diejenigen, die wenig Unterstützung erfahren!

In unserem „beeMentor“-Projekt vermitteln und begleiten wir für sechs Monate Familienpatenschaften. Das bedeutet, dass es 1-2 Mentor:innen gibt und eine geflüchtete Familie. Familien sind vielfältig; d.h. eine Familie kann eine alleinerziehende Mutter sein, eine kleine Familie, eine größere Familie oder vieles mehr. Wie viele Personen in der Familie der Patenschaft sein werden, bestimmst du ihr vor Beginn der Patenschaft im Kennenlern-Gespräch selbst.

Gerade geflüchtete Familien sind Mehrfachbelastungen ausgesetzt. Der/die Mentor:in unterstützt die Eltern ca. zwei Stunden pro Woche dabei, anstehende Aufgaben zu bewältigen. Das können unterschiedliche Dinge sein: Unterstützung bei organisatorischen Fragen, Hilfe beim Deutsch Lernen oder bei den Hausaufgaben, die Suche nach einem Job oder einer Wohnung. Aber vor allem ist der/die Mentor:in eine Begegnung abseits der kalten Bürokratie, die den Familien Mut und Motivation spenden kann.

Wir sind in ganz Hamburg aktiv und richten uns danach, wo du deinen Lebensmittelpunkt hast.

Wir stehen dir während deiner Patenschaft zur Seite und helfen dir in Momenten, die dich überfordern. Außerdem veranstalten wir regelmäßig unterschiedliche Austausch- und Weiterbildungsmöglichkeiten innerhalb des Projekts und sind bekannt für unsere Nowruz-, Sommer- und Nikolausfeste!

Mehr Infos zu diesem Projekt findest Du hier:
https://bee4change.eu/beementor/werde-auch-du-mentorin/

Das Projekt ist auch auf Instagram und Facebook zu finden!

Kontakt: info@bee4change.eu

 

weiter…

Green Kayak - Paddeln für die Umwelt

Green Kayak ist eine dänische gemeinnützige Organisation, die sich gegen die Vermüllung der Gewässer engagiert. Dafür bietet sie an verschiedenen Standorten Kayaks kostenlos an, wenn als Gegenleistung auf der Kajak-Tour Müll eingesammelt wird.

Auch in Hamburg könnt Ihr Green Kayaks kostenlos mieten, wenn Ihr dafür auf der Alster Müll einsammelt. Die Zwei-Personen-Boote sind einfach zu lenken und können ohne Vorerfahrung genutzt werden. Die Boote können i.d.R. an allen Tagen in der Saison für jeweils 2 Stunden gemietet werden. Die Buchungszeiten variieren je nach Standort. Die Saison geht von Anfang Mai bis Ende September.

Die Kajaks könnt Ihr über die Webseite buchen:https://bookings.greenkayak.org/step-1-select-a-country

Die Boote stehen an verschiedenen Standorten bereit (ein Boot pro Standort). An Bord findet sich neben zwei Schwimmwesten, einem Eimer und zwei Müllgreifern auch eine Gewässerkarte und ein Infoflyer mit Tipps, wo mit hoher Wahrscheinlichkeit Müll zu finden ist.

Die Standorte:

- SUP Club Hamburg, Am Stüffel Steg, Isekai 1, 20249 Hamburg-Eppendorfwww.supclubhamburg.de

- Zur Gondel, Kaemmererufer 25, 22303 Hamburg-Winterhude, www.bootsvermietung-dornheim.de

- Bootshaus Bergedorf, Schillerufer 41, 21029 Hamburg-Bergedorfhttp://bootshaus-bergedorf.com/ 

- Paddel-Meier, Heinrich-Osterath-Strasse 256, 21037 Hamburg-Kirchwerder, https://www.paddel-meier.de/

- Seehaus Hamburg, An der Alster 10A, 20099 Hamburg – St. Georg, https://www.seehaus-hamburg.de/

Bitte beachtet, dass die Boote über die Webseite von Green Kayak gebucht werden müssen. Der Verlei geht nicht über die einzelnen Betreiber der verschiedenen Standorte.

weiter…

Ukraine-Krieg: Hilfsmöglichkeiten in Hamburg

Photo by Yehor Milohrodskyi on Unsplash

Um Euch eine Übersicht zu verschaffen, wie ihr Menschen in und aus der Ukraine helfen könnt, haben wir eine eigene Seite dafür eingerichtet:

https://www.freiwillig.hamburg/ukraine-hilfe.html

Hier findet ihr Koordinationsstellen für private Unterkünfte, ehrenamtliche Engagementmöglichkeiten, Sachspendengesuche und weitere Spendenmöglichkeiten.Hinweise für weitere Hilfsmöglichkeiten in Hamburg nehmen wir gerne via auf.

Kontakt
ASB Zeitspender-Agentur

Weidenallee 56
20357 Hamburg


Telefon: +49 40 2533 0504

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 12 Uhr
Di:
10 - 12 Uhr u. 13 - 16 Uhr
Mi:
10 - 12 Uhr
Do:
10 - 12 Uhr u. 13 - 17 Uhr
ASB Zeitspender-Agentur

Weidenallee 56
20357 Hamburg


Telefon: +49 40 2533 0504

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 12 Uhr
Di:
10 - 12 Uhr u. 13 - 16 Uhr
Mi:
10 - 12 Uhr
Do:
10 - 12 Uhr u. 13 - 17 Uhr