ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Die Ausbildung des Rettungshundes

Bei der Ausbildung des Hundes ist Geduld, Fachkenntnis sowie Kreativität sehr wichtig. Je nach Vorliebe bringen wir dem Hund über den Meute-, Beute-, Spiel- bzw. Fresstrieb das gewünschte Verhalten bei. Individuell und in ganz kleinen Schritten wird das Niveau erhöht. Der Hund geht dabei immer als Gewinner mit einem guten Abschluss aus einer Übung. So bleiben eine positive Stimmung und ein freudiges Arbeiten erhalten. Von Anfang an wird in verschiedenen Gegenden gearbeitet. Erst lernt der Hund eine, dann mehrere Personen aufzuspüren und anzuzeigen. Die Größe der Suchfläche, die Suchzeit sowie der Schwierigkeitsgrad werden, jeweils dem Hund angemessen, allmählich erhöht. In regelmäßigen Übungen wird die Verhaltenssicherheit gefördert. Dabei wächst das Vertrauen zwischen Hund und Hundeführer.

  • Die Anzeige des Hundes
  • Gewöhnung an ungewöhnliche Situationen
  • Trittsicherheit
  • Unterordnung
  • Ausbildungsziel

AKTUELL

Keine Artikel in dieser Ansicht.

ALARMIERUNG

Leitstelle des ASB Hamburg:

Tel.: 040 - 19 223

Alarmierung an 365 Tagen im Jahr, durch die Polizei oder andere Organisationen.

Für die alarmierende Stelle ist der Einsatz der Rettungshundestaffel kostenlos.


 

 

KONTAKT

OV Hamburg-Bergedorf/ Rothenburgsort e.V.
Vienna Wege

Staffelleitung Rettungshundestaffel-Bergedorf

Brookkehre 4
21029 Hamburg

eMail: 
Telefon: +49 40 7380518

vCard icon