ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Wir über uns

Katastrophenschutz

Naturkatastrophen wie Stürme, Hochwasser und Erdbeben bedrohen den Menschen seit langem. Seit der Industrialisierung und der rasanten technisch-wissenschaftlichen Entwicklung kommen Industrie- und Verkehrsunfälle, Eisenbahnunglücke und Flugzeugabstürze hinzu. In der Bundesrepublik Deutschland sind Katastrophenschutzmaßnahmen, die sich auf alle nichtmilitärischen Risiken beziehen, Aufgabe der Bundesländer, während der Bund für den Schutz der Bevölkerung vor Kriegsgefahren zuständig ist.

Der ASB bildet seine Katastrophenschutzhelfer auch selbst aus. Viele von ihnen sind ehrenamtlich im Einsatz, andere wieder haben sich vom Wehr- oder Zivildienst freistellen lassen, um einen mindestens sechsjährigen Dienst im Katastrophenschutz zu absolvieren.Unser Ortsverband ist, wie alle anderen ASB Ortsverbände auch – in den Katastrophenschutz der Freien und Hansestadt Hamburg eingebunden. Denkt man in Hamburg an die Aufgaben des Katastrophenschutzes fallen wahrscheinlich jedem sofort Einsätze im Rahmen von Sturmfluten ein. Im Fall einer Sturmflut hat unser Ortsverband ein Betreuungsgebiet südlich der Elbe, in dem wir Notunterkünfte aufbauen und betreuen. Über Einsätze bei Sturmfluten hinaus stehen wir mit unseren Betreuungs-, Sanitäts- und Rettungskräften aber selbstverständlich auch für alle anderen Einsatzarten bereit

Kontakt: ov-nordost(at)asb-hamburg.de

Kontakt

Ortsverband Hamburg-Nordost e. V.
OV Hamburg-Nordost e.V.

Vorsitzender: Detlef Hapke

Geschäftsstelle:
Schimmelmannstraße 123
22043 Hamburg

 

Tel : 040 - 41 43 41 010

Fax: 040 - 41 43 41 028

eMail-Kontakt

So finden Sie uns!

 

Spendenkonto:

IBAN: 

DE95200505501217163052

BIC: 

HASPDEHHXXX

<