ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Die Räumlichkeiten

Im Zentrum der ASB-Tagespflege Langenhorn liegt der Ess- und Aufenthaltsraum - die "Wohnstube" - mit integrierter Küche. "Herzstück" der Einrichtung ist die große Landhausküche mit einem großen Küchenblock.

Die Wohnstube hat einen direkten Zugang zur Terrasse. Stilmöbel, ein altes Grammofon und eine große Standuhr, verbunden mit vielen weiteren Einrichtungsdetails vermitteln eine sehr wohnliche Atmosphäre.


Die gute Stube

Die "gute Stube" ist ein sehr gemütlich eingerichter Raum, der abseits vom Trubel der Wohnstube liegt. Hier besteht die Möglichkeit, Menschen zu betreuen, die sich in einer kleineren Gruppe wohler fühlen und die einen besonderen Betreuungsbedarf aufweisen.


Die Nähstube

Es gibt weitere kleinere Räumlichkeiten, die für spezielle Angebote in kleinen Gruppen oder für die Einzelbetreuung genutzt werden können. Besonders schön ist auch die Nähstube. Sie wird von den Besuchern aus der guten Stube als Ruhe- und Bewegungsraum genutzt.


Das barrierefreie Bad

Es wurden großzügige Sanitäranlagen konzipiert; die ASB-Tagespflege Langenhorn verfügt über ein barrierefreies Bad, das mit einer Dusche ausgestattet ist. Auch das Bad ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet worden, man kann sich wie zu Hause fühlen.

Kontakt

Tagespflege Langenhorn

Fibigerstraße 163
22419 Hamburg

Telefon:  040-181 38 698
Fax: 040-370 227 48

Öffnungszeiten:

Montag- Freitag 8.30 - 16.30 Uhr

Einzugsgebiete:
Langenhorn, Norderstedt, Poppenbüttel, Lemsahl-Mellingstedt, Sasel, Bergstedt


Leitung:
Sebastian Raasch

eMail-Kontakt


 

Wir sind Mitglied der Deutschen Expertengruppe Dementenbetreuung e.V.: