ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Wir über uns

Leitbild des ASB Hamburg

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) ist eine freiwillige Hilfsorganisation und ein Wohlfahrtsverband unabhängig, parteipolitisch neutral und konfessionell ungebunden. Sein Ursprung und seine Geschichte sind mit der Deutschen Arbeiterbewegung eng verbunden. Er ist der Tradition verpflichtet und stellt sich den Herausforderungen der Zeit. Der ASB bekennt sich zum freiheitlichen, demokratischen und sozialen Rechtsstaat.

Das Handeln der Menschen im Arbeiter-Samariter-Bund richtet sich nach folgenden Leitsätzen:

  1. Wir helfen allen Menschen ohne Ansehen ihrer politischen, ethnischen, nationalen oder religiösen Zugehörigkeit.
  2. Solidarität bestimmt unser Handeln.
  3. Wir setzen uns dafür ein, dass die von uns betreuten Menschen ihr Leben selbstbestimmt gestalten können. Die Hilfe zur Selbsthilfe hat Priorität
  4. Für in Not geratene Menschen, die sich in unserer Gesellschaft nicht zu Wort melden können, treten wir ein und beziehen Stellung.
  5. Jedes Mitglied unserer Organisation kann die Arbeit aktiv mitgestalten.
  6. Das freiwillige Engagement ist ein wichtiges Element unseres Verbandes. Wir wollen den gesellschaftlichen Stellenwert des Bürgerengagements erhöhen.
  7. Wir haben eine hohe fachliche und menschliche Kompetenz. Soziales Engagement ist die Basis für unsere Arbeit.
  8. Eine gute Ausbildung und eine ständige Weiterbildung haben einen hohen Stellenwert in unserer Arbeit.
  9. Wir handeln flexibel, passen unsere Leistungen den sich wandelnden sozialen Problemen an und suchen nach neuen Antworten.
  10. Wir werben um Spenden und Beiträge für unsere Arbeit.
  11. Mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln gehen wir wirtschaftlich um.
  12. Wer unsere Leistungen in Anspruch nimmt oder unsere Arbeit unterstützt, hat das Recht auf Qualität und Transparenz.