Schulkooperationen

Schulkooperationen

Der ASB befürwortet eine Kooperation von Jugendhilfe und Schule im schulischen Ganztag.
Träger der Jugendhilfe und Schulen verfügen über langjährige Erfahrungen und Kompetenzen in der Bildung und Betreuung von Kindern.
Eine enge räumliche und konzeptionelle Zusammenarbeit führt diese Erfahrungen und Kompetenzen zu Gunsten der Kinder und ihrer Familien zusammen.

Ganztägige Bildung und Betreuung am Standort Schule bietet:

  • Eine Verbesserung der Bildungsbedingungen und Ausgleich sozialer Benachteiligungen.
  • Förderung und Weiterentwicklung der Zusammenarbeit zwischen Schule und außerschulischen Einrichtungen im Stadtteil.
  • Vereinbarung von Familie und Beruf.
  • Verlässliche Betreuung auch in Ferienzeiten.


Eine ganzheitliche Entwicklung der Kinder bildet den Kern der pädagogischen Konzepte. Dieser ganzheitliche Bildungsauftrag wird von den PädagogInnen der Schule sowie des ASB gemeinsam wahrgenommen. Unterricht, individuelle Förderung und Freizeit werden zu einem gemeinsamen Bildungsangebot entwickelt. Der Zugang zu den Angeboten steht allen Kindern der Ganztagsschule zur Verfügung.

Standorte

Es scheint nichts anzuzeigen zu sein. Achten Sie darauf, dass die Karte ordnungsgemäß konfiguriert wurde und Benutzer und Markierungen festgelegt wurden.