ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Wir über uns

Neuigkeiten aus dem Ortsverband Hamburg-West

Sonntag 21. Mai 2017 | Aktuelles, OV-Nordost, OV-West, OV-Eimsbüttel, OV-Bergedorf/Rothenburgsort, Pressemeldungen

ASB Hamburg mit Großaufgebot beim letzten HSV-Saisonspiel

Die Stadionuhr tickt weiter, der HSV spielt nächste Saison weiterhin erstklassig! Der ASB Hamburg gratuliert und freut sich, dass er dieses Jahr keinen Sanitätsdienst bei einem Relegationsspiel leisten muss.

Der HSV bleibt der "Dino" und spielt nächste Saison weiterhin erstklassig. Der ASB Hamburg wird sich wie gewohnt um den Sanitätsdienst kümmern. Fotos: ASB OV Hamburg-West / M. Leye.

Hamburg, 21. Mai 2017 - Auch beim letzten Bundesliga-Saisonspiel des HSV gegen den VfL Wolfsburg war der Sanitätsdienst des ASB Hamburg natürlich wieder im Einsatz - dieses Mal mit einem Großaufgebot im ausverkauften Stadion. Insgesamt war der ASB mit 85 Einsatzkräften vor Ort, darunter Helfer des ASB Ortsverband West, des ASB Ortsverband Hamburg-Nordost, des ASB Ortsverband Hamburg-Eimsbüttel, des ASB OV Hamburg-Bergedorf/Rothenburgsort, des ASB RV Pinneberg-Steinburg und des ASB Lübeck.

Aufgrund der Wichtigkeit des Spiels wurden einige besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen: Die Wachen wurden mit zusätzlichen Einsatzkräften besetzt, die Einsatzleitung wurde verstärkt, es gab zusätzliche Rettungsmittel vor Ort und es wurden Gerätewagen Sanität bereitgehalten.

Trotz der sehr emotionalen Stimmung war der Dienst für den ASB relativ ruhig, was unter anderen auch an dem besonnenen Vorgehen der Einsatzkräfte der Polizei Hamburg und POWER EVENT Hamburg lag. Eine aufreibende Saison hat somit für alle HSV-Fans ein gutes Ende genommen. Ein herzliches DANKESCHÖN allen Einsatzkräften!


« zurück zur Übersicht