Neuigkeiten aus dem Ortsverband Hamburg-Nordost

Rechtssicherheit für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter

29.01.2021
 | 
  • Pressemeldungen, 
  • Rettungsdienst, 
  • Katastrophenschutz
Rechtssicherheit für Notfallsanitäerinnen und Notfallsanitäter
Foto: ASB Bundesverband

Gestern Nachmittag wurde im Bundestag die Änderung des Notfallsanitätergesetzes (NotSanG), die endlich für mehr Rechtssicherheit im Rettungsdienst sorgen wird, verabschiedet.

Der ASB setzt sich seit Langem vehement dafür ein, dass Notfallsanitäter*innen die heilkundlichen Maßnahmen, die sie gelernt haben und beherrschen, auch rechtssicher anwenden können. In den letzten Wochen hat der ASB im Rahmen der Kampagne „Schluss mit dem Misstrauen: #rechtssicherheitfürretter“ nachdrücklich mit Video-Botschaften und Anschreiben an die Bundestagsabgeordneten für ihr Anliegen geworben.

„Wir haben wiederholt nichts anderes gefordert als die rechtliche Normierung eines tagtäglichen Vorgangs“, erklärt der ASB-Bundesvorsitzende Knut Fleckenstein.

Zur Pressemitteilung des ASB Bundesverband

Kontakt
ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e.V.

Schimmelmannstr. 123
22043 Hamburg


Telefon: +49 40 414341 000
Fax: +49 40 414341 028

Öffnungszeiten:
montags bis freitags
09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e.V.

Schimmelmannstr. 123
22043 Hamburg


Telefon: +49 40 414341 000
Fax: +49 40 414341 028

Öffnungszeiten:
montags bis freitags
09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Anfahrt

Sie können uns bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad über die Veloroute 7 erreichen. Parkmöglichkeiten sind ebenfalls ausreichend vorhanden.

Mit dem HVV zum ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e.V.

So finden Sie uns!

FacebookInstagram