Neuigkeiten aus dem Ortsverband Hamburg-Nordost

Großer Andrang auf der Aktivoli-Freiwilligenbörse 2019

19.02.2019
 | 
  • Sozialeinrichtungen GmbH, 
  • Landesverband, 
  • OV-Bergedorf/Rothenburgsort, 
  • OV-Eimsbüttel, 
  • OV-Harburg, 
  • OV-Mitte, 
  • OV-Nordost, 
  • OV-West, 
  • Pressemeldungen, 
  • Zeitspender
Der neue Messestand des ASB Hamburg plus neuer Magentsäule war ein Anziehungspunkt für viele Besucher*innen auf der 20. AKTIVOLI-Freiwilligenbörse. Foto: ASB Hamburg / I. Beese.
Der neue Messestand des ASB Hamburg plus neuer Magentsäule war ein Anziehungspunkt für viele Besucher*innen auf der 20. Aktivoli-Freiwilligenbörse. Foto: ASB Hamburg / I. Beese.

Am 17. Februar fand die 20. Aktivoli-Freiwilligenbörse in der Handelskammer statt. Der ASB war mit gleich mit mehreren Ständen vertreten, in der Haupthalle mit der ASB-Zeitspender-Agentur, die sechs Ortsverbände und der ASB Landesverband hatten einen gemeinsamen großen Stand im Commerzsaal, ebenso wie die Sozialeinrichtungen GmbH mit der Nachbarschaftshilfe.

Hamburg, 20. Februar 2019 - Freiwilliges Engagement ist im Trend. Das zeigte der große Andrang am Vormittag auf der diesjährigen Aktivoli-Freiwilligenbörse am 17. Februar. Bereits zum 20. Mal wurden auf der AKTIVOLI Organisationen und Engagement-Interessierte für einen Tag zusammengebracht. Knapp 5.000 Hamburgerinnen und Hamburger hatten sich bei grandiosem Wetter auf den Weg in die Handelskammer gemacht, um sich über Engagement-Möglichkeiten bei mehr als 150 gemeinnützigen Ausstellern zu informieren.

Der ASB Hamburg war breit aufgestellt und lockte mit seinen zahlreichen Angeboten und Möglichkeiten viele interessierte Besucher*innen an. Besonderer Anziehungspunkt war die große Magnetsäule am gemeinsamen Stand der Ortsverbände und des ASB-Landesverbandes. Die dort angepinnten Aufgaben wie zum Beispiel "Erfahrungsschatzgeber*in", ""Einsamkeitsvertreiber*in", Klönschnackgenießer*in" machten viele neugierig und regten dazu an, das Gespräch zu suchen, um mehr über die möglichen Einsatzbereiche beim ASB zu erfahren. Insgesamt war das Interesse sehr groß - jetzt bleibt zu wünschen übrig, dass sich tatsächlich auch der ein oder andere bei uns freiwillig engagieren wird. 

Kontakt
ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e.V.

Schimmelmannstr. 123
22043 Hamburg


Telefon: +49 40 414341 000
Fax: +49 40 414341 028

Öffnungszeiten:

Mo:
09 - 16 Uhr
Di:
09 - 16 Uhr
Mi:
09 - 16 Uhr
Do:
09 - 16 Uhr
Fr:
09 - 16 Uhr
ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e.V.

Schimmelmannstr. 123
22043 Hamburg


Telefon: +49 40 414341 000
Fax: +49 40 414341 028

Öffnungszeiten:

Mo:
09 - 16 Uhr
Di:
09 - 16 Uhr
Mi:
09 - 16 Uhr
Do:
09 - 16 Uhr
Fr:
09 - 16 Uhr

Anfahrt

Sie können uns bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad über die Veloroute 7 erreichen. Parkmöglichkeiten sind ebenfalls ausreichend vorhanden.

Mit dem HVV zum ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e.V.

So finden Sie uns!