Neuigkeiten aus dem Ortsverband Hamburg-Nordost

„EVA“ kommt in die Lupine und sucht nach weiteren Teamkolleg*innen

28.06.2021
 | 
  • Sozialeinrichtungen GmbH, 
  • Soziale Dienste
Das EVA-Team der Lupine mit Marion, Petra, Tina und Yvonne (v.l.n.r, Kimberly fehlt) freut sich auf weitere Kolleg*innen
Das EVA-Team der Lupine mit Marion, Petra, Tina und Yvonne (v.l.n.r., Kimberly fehlt) freut sich auf weitere Unterstützung. Foto: ASB Hamburg/ P. Witt

Eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Arbeiten (EVA) heißt das Konzept, das in der neuen Pflege-WG für Menschen mit Demenz im Senioren- und Pflegeheim Lupine erstmals umgesetzt werden soll. "EVA" ermöglicht Bezugspflege in kleinen Pflegeteams.

Die Sozialen Dienste des ASB Hamburg - möchten die Pflege in unserer Hansestadt spürbar verbessern, denn bei der Pflege geht es um viel mehr als nur um eine reine Versorgung. Das, was gute Pflege ausmacht und braucht ist Zeit für den Menschen und seine gesamte Lebenssituation. Jeden Tag aufs Neue. Daher soll mit EVA (Eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Arbeiten), ein neuer Weg eingeschlagen und unsere ambulante und stationäre Pflege umstrukturiert werden.

Was ist anders?

  • Wir arbeiten in kleinen, selbstorganisierten Pflege-Teams
  • Durch die Arbeit in kleinen Teams gibt es weniger Schnittstellen und Abstimmungsbedarfe untereinander
  • Jedes Teammitglied steht im Fokus, es gibt keine Hierarchien
  • Die Zusammenarbeit im EVA- Team ist unterstützend, kollegial und auf die Wünsche, Bedürfnisse und Anforderungen des Pflegebedürftigen ausgerichtet (Bezugspflege)
  • Das Team plant u.a. selbst Dienstbesprechungen, Fortbildungen und Arbeitszeiten, kann hierbei jedoch auch jederzeit Unterstützung anfordern und wird von bürokratischen Aufgaben so weit wie möglich durch ein Back Office entlastet
  • Technische Innovationen optimieren die Arbeits- und Managementprozesse und erleichtern die Kommunikationswege

Der ASB Hamburg befindet sich noch am Anfang des Weges. Bisher gibt es ein Pflegeteam in der ASB-Sozialstation Finkenwerder / Neuenfelde, das nach dem EVA-Konzept arbeitet. Perspektivisch sollen zeitnah weitere Sozialstationen folgen. Und ganz neu soll jetzt im stationären Bereich mit einem Pilotprojekt im ASB Senioren- und Pflegeheim Lupine gestartet werden. Interessierte Pflegekräfte sind herzlich willkommen!

Im zweiten Stock des Neubaus der Lupine soll eine 14-köpfige Pflege-Wohngemeinschaft eingerichtet werden. Herz und Seele dieser Wohngemeinschaft ist ein EVA-Team von festen Betreuungs- und Pflegefachkräften, zu denen die Bewohner*innen eine vertrauensvolle und enge persönliche Beziehung aufbauen können. Das Team organisiert die Pflege, Betreuung und Tagesgestaltung in der WG, die bürokratischen Aufgaben sollen mithilfe von Technik und Back Office minimiert werden. Der Fokus des Teams liegt auf den Kernleistungen Betreuung und Pflege.

Bisher sind mit Kimberly, Marion, Petra, Tina und Yvonne die ersten fünf Teammitglieder am Start, die bis zu fünf Bewohner*innen betreuen können. Aktuell sucht das Team weitere Verstärkung, um die WG zu komplettieren. Gesucht werden Pflegefachkräfte, aber auch Pflegehelfer*innen in Voll- und Teilzeit. Mit zunehmender Teamgröße können dann schrittweise immer mehr Bewohner*innen einziehen.

Tina ist von dem Konzept absolut überzeugt: „Ich möchte, dass in der Pflege-WG die Lebensfreude den Tag der Bewohner*innen bestimmt und die Bezugspflege großgeschrieben wird. Was mir ganz besonders gefällt ist, dass wir gerade jetzt zu Beginn alle gemeinsam mitgestalten können. Jede Meinung wird gehört und zählt.“

Wer sich für diesen spannenden Ansatz interessiert, mehr erfahren oder direkt Teil des Teams werden möchte, der kann sich an Kathrin Röbbeling, Mail: , Tel.: 040 83398 3110 wenden, die den Kontakt zum Team vermittelt. Das Team freut sich auf dich!

Kontakt
ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e.V.

Schimmelmannstr. 123
22043 Hamburg


Telefon: +49 40 414341 000
Fax: +49 40 414341 028

Öffnungszeiten:
montags bis freitags
09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e.V.

Schimmelmannstr. 123
22043 Hamburg


Telefon: +49 40 414341 000
Fax: +49 40 414341 028

Öffnungszeiten:
montags bis freitags
09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Anfahrt

Sie können uns bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad über die Veloroute 7 erreichen. Parkmöglichkeiten sind ebenfalls ausreichend vorhanden.

Mit dem HVV zum ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e.V.

So finden Sie uns!

FacebookInstagram