Neuigkeiten aus dem Ortsverband Hamburg-Nordost

ASB Bundesverband ernennt Jesko von Puttkamer zum "Freiwilligen des Monats"

28.03.2019
 | 
  • Sozialeinrichtungen GmbH, 
  • OV-West, 
  • Pressemeldungen, 
  • Landesverband
Torsten Blombach (Vorstand ASB-OV West, links) und Marcus Kreutz (stv. ASB-Bundesgeschäftsführer, rechts) beglückwünschten Jesko von Puttkamer (hier mit Ehefrau ) zu seinem Titel "Freiwilligen des Monats". Foto: ASB Hamburg / P. Witt.
Torsten Blombach (Vorstand ASB-OV West, links) und Marcus Kreutz (stv. ASB-Bundesgeschäftsführer, rechts) beglückwünschten Jesko von Puttkamer (hier mit Ehefrau ) zu seinem Titel "Freiwilligen des Monats". Foto: ASB Hamburg / P. Witt.

Hamburg, 28. März 2019 – Es gibt Menschen, die mit ihrem Engagement und Einsatz den ASB zu dem machen, was er ist: eine Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation  von Menschen für Menschen. Jesko von Puttkamer ist so einer. Seit 2013 bietet der 78 Jährige seine ehrenamtlichen Dienste im ASB OV West an. Zweimal im Monat kümmert er sich um die Essensausgabe für Menschen mit geringem Einkommen. Das macht er mit großer Freude und einer gehörigen Portion Humor. Nicht selten gibt er einen seiner 80 Witze zum Besten, die er im Repertoire hat. Und so sorgt er dafür, dass es am Ende gar nicht so sehr die Essensausgabe im Vordergrund steht, sondern vielmehr das gesellige und fröhliche Miteinander.

Aber Jesko von Puttkamer hat noch weitere Qualitäten. Der gelernte Steuerberater ist derzeit noch zwei Tage in der Woche in seiner Funktion als Steuerexperte aktiv und bedient ein Thema, das viele Rentner*innen im Ortsverband und umzu umtreibt: die neue Gesetzgebung zur Besteuerung von Renten. In seinen Vorträgen klärt er auf, informiert und beantwortet alle Fragen. Die Nachfrage ist groß, daher soll dieses Angebot noch weiter ausgebaut werden. Künftig soll es Workshops geben, zu denen die Teilnehmenden ihre Unterlagen mitbringen und sie ganz konkret ihre Fragen stellen können. „Wir freuen uns und sind sehr dankbar, dass wir unseren Mitgliedern im OV durch das ehrenamtliche Engagement von Jesko von Puttkamer solch ein wertvolles Angebot unterbreiten können“, bedankt sich OV-Vorsitzende Torsten Blombach. „Und uns als Bundesverband freut es, dass wir solche engagierten Ehrenamtlichen im Verband haben und ich hier heute den Titel des Freiwilligen des Monats April an Herrn von Puttkamer ausloben darf“, ergänzt der stellvertretende Bundesgeschäftsführer Marcus Kreutz.

Seit gut einem Jahr vergibt der ASB-Bundesverband den Titel „Freiwilliger des Monats“ an Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren und durch ihren Einsatz den ASB zu dem machen, was er ist…

Herzlichen Glückwunsch!

Kontakt
ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e.V.

Schimmelmannstr. 123
22043 Hamburg


Telefon: +49 40 414341 000
Fax: +49 40 414341 028

Öffnungszeiten:

Mo:
09 - 16 Uhr
Di:
09 - 16 Uhr
Mi:
09 - 16 Uhr
Do:
09 - 16 Uhr
Fr:
09 - 16 Uhr
ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e.V.

Schimmelmannstr. 123
22043 Hamburg


Telefon: +49 40 414341 000
Fax: +49 40 414341 028

Öffnungszeiten:

Mo:
09 - 16 Uhr
Di:
09 - 16 Uhr
Mi:
09 - 16 Uhr
Do:
09 - 16 Uhr
Fr:
09 - 16 Uhr

Anfahrt

Sie können uns bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad über die Veloroute 7 erreichen. Parkmöglichkeiten sind ebenfalls ausreichend vorhanden.

Mit dem HVV zum ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e.V.

So finden Sie uns!