ASB - Arbeiter-Samariter-Bund

Betreuungsdienst

Der Betreuungsdienst ist wie der Sanitätsdienst einer von vielen Fachdiensten im ASB. In diesem Bereich braucht man neben der Grundausbildung im Sanitätsdienst vor allem Einfühlungsvermögen.

Der Betreuungsdienst kommt immer zum Einsatz, wenn betroffene Bürger die häuslichen Wohnunterkünfte verlassen müssen, weil sich ein Schadensfall ereignet hat oder sich ereignen könnte. In der Regel werden sogenannte Evakuiert in festen Notunterkünften wie z.B. Schulen untergebracht. Für kurzfristige Unterbringungen wie z.B. bei Dachstuhlbränden, reicht auch oftmals ein Fahrzeug und ein warmes Getränk aus.

Aber nicht nur bei Unglücksfällen kommt der Betreuungsdienst zum Einsatz. Zum Betreuungsdienst gehören auch oft die Verpflegungseinheiten. Diese Einheiten sind in erster Linie für die Helferversorgung zuständig und begleiten den Sanitätsdienst sehr häufig bei Großveranstaltungen.

Kontakt: ov-nordost(at)asb-hamburg.de


Inhaltlich verantwortlich:

ASB-Hamburg
Heidenkampsweg 81
20097 Hamburg

Tel. 040-833 98 0
Fax 040-833 98 123
Web: www.asb-hamburg.de
E-Mail: info(at)asb-hamburg.de