ASB - Arbeiter-Samariter-Bund

Kaunas (Litauen)

Partnerschaft mit dem Litauischen Samariter-Bund (LSB) in Kaunas, gemeinsam mit dem Ortsverband Wiesbaden.

Die Partnerschaft wurde am 21. Januar 1999 zwischen den Partnern OV Kaunas, OV Wiesbaden und OV Hamburg-Nordost geschlossen. Durch den Kontakt vom Bundesverband war Knut Fleckenstein 1998 in Litauen und hat durch seinen Bericht das Interesse des Ortsverbandes Hamburg-Nordost an den OV Kaunas ausgelöst. Zeitgleich war das Interesse an den OV Kaunas durch ein Brief einer Lehrerin aus Kaunas an den OV Wiesbaden geweckt worden. Durch die gute Kommunikation zwischen den Ortsverbänden konnte das gleiche Interesse gebündelt und in einer Dreierpartnerschaft besiegelt werden.

Der Leitspruch dieser Partnerschaft lautet: Hilfe zur Selbsthilfe

In der Partnerschaft wurde festgelegt, dass nur der jeweilige Partner über die regional notwendigen Maßnahmen entscheiden kann und somit zur Zeit der OV Kaunas unsere Unterstützung aus Deutschland erhält, damit er seine selbst festgesetzten Aufgaben erfüllen kann. Natürlich können die Partner mitwirken, damit die angebotenen Fördermöglichkeiten auch genutzt werden. 

In den letzten Jahren haben wir schon viele Hilfstransporte durchgeführt und in verschiedenen Workshops die Themen Führungsstruktur, das Projekt Windschatten, EU Projekte und Finanzplanung behandelt. Die regelmäßigen Partnerschaftstreffen und Arbeitssitzungen sichern den Informationsaustausch und werden auch für die Gespräche mit litauischen Politikern genutzt.

Die guten Kontakte zur Stadtverwaltung und zum Ministerium haben jetzt zur Förderung der beiden Kinderprojekte Windschatten in Kaunas und Slienava geführt.

Kontakt: Gerd.Pruefer(at)asb-hamburg.de

Kurzfilm von HH1 über die Auslandshilfe für Litauen 2008

Kurzfilm (Langfassung) von HH1 über die Auslandshilfe für Litauen 2008


Inhaltlich verantwortlich:

ASB-Hamburg
Heidenkampsweg 81
20097 Hamburg

Tel. 040-833 98 0
Fax 040-833 98 123
Web: www.asb-hamburg.de
E-Mail: info(at)asb-hamburg.de