Hamburgs Kinder teilen – ASB unterstützt wieder den HOCHBAHN-KinderBus

21.12.2016
 | 
  • Sozialeinrichtungen GmbH, 
  • Pressemeldungen, 
  • OV-Mitte
Durch die Aktion der Hochbahn konnten der ASB und die Hamburger Tafel viele Kinder glücklich machen. Foto: Hamburger Tafel

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) unterstützt auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit der Hamburger Tafel die Sammelaktion der HOCHBAHN zugunsten von Kindern, die zu Weihnachten nicht so reich beschenkt werden. Am 27. und 28.12. steht der KinderBus von 10 bis 18 Uhr am Jungfernstieg.

Hamburg, 21. Dezember 2016 - Bereits zum dritten Mal unterstützt der ASB Hamburg die erfolgreiche Aktion „HOCHBAHN-KinderBus“. Dabei sammeln die Azubis der Hamburger Hochbahn AG an zwei Tagen in der Hamburger Innenstadt Geschenke, die anschließend der Hamburger Tafel und dem ASB übergeben werden.
Ob doppelt, nicht ganz passend oder übrig geblieben - am KinderBus können Kinder (und Erwachsene) Geschenke einfach abgeben. Die gesammelten Päckchen werden im Anschluss von den Partnern an Kinder verteilt, bei denen an Weihnachten nur wenige oder vielleicht gar keine Geschenke unter dem Baum lagen. Die zahlreichen Umzugskartons, in denen die Päckchen transportiert werden, sponsert in diesem Jahr die TEREG.

Jeder - egal ob jung oder alt - der ein Geschenk übrig hat und es sinnvoll weitergeben möchte, ist herzlich eingeladen am 27. und 28. Dezember 2016 zwischen 10:00 und 18:00 Uhr an den Jungfernstieg zu kommen! Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

 

Kontakt
ASB Ortsverband Hamburg-Mitte e.V.

Suurheid 20, Halle 15
22559 Hamburg


Telefon: +49 40 831131
Fax: +49 40 835995

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 19 Uhr
Di:
10 - 15 Uhr
Mi:
10 - 15 Uhr
Do:
10 - 15 Uhr
ASB Ortsverband Hamburg-Mitte e.V.

Suurheid 20, Halle 15
22559 Hamburg


Telefon: +49 40 831131
Fax: +49 40 835995

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 19 Uhr
Di:
10 - 15 Uhr
Mi:
10 - 15 Uhr
Do:
10 - 15 Uhr