Fünf Jahre ASB Hamburg Wünschewagen: Eine Herzensangelegenheit

16.08.2022
 | 
  • Landesverband, 
  • Wünschewagen
Der Wünschewagen des ASB ist ein Krankentransporter, der schwerkranke Menschen letzte Wünsche erfüllt. Foto: ASB Hamburg.
Der Wünschewagen des ASB ist ein Krankentransporter, der speziell auf die Bedürfnisse schwerkranker Fahrgäste abgestimmt ist. Er bringt Betroffene jeden Alters zu ihrem Wunschziel. Foto: ASB Hamburg.

Ehrenamtliche erfüllten 168 letzte Wünsche von sterbenskranken Menschen

Unzählige Momente voller Freude und 168 erfüllte Herzenswünsche von sterbenskranken Menschen - das ist die Bilanz des Wünschewagen, den der ASB Hamburg vor fünf Jahren ins Rollen brachte. Der Wünschewagen ist ein Krankentransporter, der speziell auf die Bedürfnisse schwerkranker Menschen abgestimmt ist und sie in ihrer letzten Lebensphase an ihre Wunschziele bringt. Ehrenamtliche Fachkräfte aus der Pflege und dem Rettungsdienst begleiten und versorgen die Fahrgäste.

Zum fünfjährigen Jubiläum in diesem Jahr blickt das haupt- und ehrenamtliche Wunscherfüllerteam zurück auf die Menschen, die ihre letzte Wünsche wagten und im Wünschewagen zum Beispiel an die Ostsee, zum Familienfest, zu Konzerten, Fußballspielen oder einfach nur noch einmal vom Hospiz nach Hause fuhren. „Es sind meist die kleinen Wünsche, die am Ende eines Lebens zählen“, sagt Projektkoordinator Luca Möhring. „Wunschziel Nummer 1 ist die Ostsee.“ Der jüngste Fahrgast war 4 Jahre alt, der älteste 101. „Für die meisten unserer Fahrgäste ist es ein Tag, an dem sie die Krankheit mal vergessen können und an dem schöne und oft sogar unbeschwerte Momente mit Familie und Freunden im Mittelpunkt stehen.“

Die nächste Herausforderung: ein neuer Wünschewagen
Nach Tausenden von Kilometern zu Wunschzielen in Deutschland und angrenzende Länder kommt nun eine neue, große Herausforderung auf das Wünschewagenteam zu: Um weiterhin letzte Wünsche erfüllen zu können, wird ein neuer Wünschewagen benötigt. Kostenpunkt: ca. 170.000 Euro inklusive Ausbau und medizinischer Ausstattung. Die Initiatoren sind dringend auf Unterstützung angewiesen, denn das komplett spendenfinanzierte Projekt wird getragen von Spendern, Partnern und Ehrenamtlichen.

Spendenkonto:
Landesverband Hamburg e.V.
Hamburger Sparkasse
Spendenkonto: IBAN DE35 2005 0550 1002 2457 91
BIC HASPDEHHXXX    
Verwendungszweck: „Neuer Wünschewagen“ 

ODER
Online-Spenden
Verwendungszweck: „Neuer Wünschewagen“

Weitere Informationen zum ASB Hamburg Wünschewagen oder über das Wünschewagen-Team unter der 040-83398176, per E-Mail an .
Der Wünschewagen ist auch auf Facebook.

Kontakt
ASB Ortsverband Hamburg-Mitte e.V.

Suurheid 20, Halle 15
22559 Hamburg


Telefon: +49 40 831131
Fax: +49 40 835995

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 19 Uhr
Di:
10 - 15 Uhr
Mi:
10 - 15 Uhr
Do:
10 - 15 Uhr
ASB Ortsverband Hamburg-Mitte e.V.

Suurheid 20, Halle 15
22559 Hamburg


Telefon: +49 40 831131
Fax: +49 40 835995

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 19 Uhr
Di:
10 - 15 Uhr
Mi:
10 - 15 Uhr
Do:
10 - 15 Uhr

Antrag zur Änderung der Satzung für die Mitgliederversammlung am 4.4.2022

Zum Download
FacebookInstagram