ASB - Arbeiter-Samariter-Bund

Der Schulsanitätsdienst


Unsere Aufgabe

Auch in der Schule kann es zu Verletzungen kommen. Einem konkreten Notfall muss mit schneller und zielgerichteter Erster-Hilfe begegnet werden. Aber auch geeignete Maßnahmen zur Unfallverhütung gehören zu unserem Aufgabengebiet.

Unsere Qualifikation

Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter erkennen Notfallsituationen und können sie einschätzen, sie leisten Erste-Hilfe-Maßnahmen und alarmieren den Rettungsdienst oder Notarzt. Sie leisten Bereitschaftsdienste während Unterrichtszeiten, betreuen den Sanitätsraum und überprüfen die Materialien.

Zu den Tätigkeiten der Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter gehören folgende Aufgaben:

  • Notfallsituationen erkennen und einschätzen
  • Erste-Hilfe-Maßnahmen bis zum Eintreffen professioneller Hilfe und Betreuen des Verletzten
  • Alarmierung professioneller Hilfe (Rettungsdienst, Notarzt)
  • Übergabe an den Rettungsdienst bzw. den Arzt oder Ärztin
  • Dokumentation
  • Einsatz bei Schulveranstaltungen
  • Bereitschaftsdienste während Unterrichtszeiten
  • Betreuung des Sanitätsraumes und Überprüfung der Materialien.

Kontakt

Wenn Sie sich für den Schulsanitätsdienst interessieren schicken Sie gerne für mehr Informationen eine e-Mail an ov-eimsbuettel(at)asb-hamburg.de oder rufen Sie uns an 040/58 91 58 00.

Gerne können Sie sich auch direkt an unsere Ausbildungsstelle im Landesverband wenden:

Schulsanitätsdienst des ASB LV Hamburg e.V.
Thomas Ulbrich
Projektleiter SSD
Heidenkampsweg 81
20097 Hamburg

eMail: thomas.ulbrich(at)asb-hamburg.de 
Telefon: 040/83398-0 
Fax: 040/83398-175


Inhaltlich verantwortlich:

ASB-Hamburg
Heidenkampsweg 81
20097 Hamburg

Tel. 040-833 98 0
Fax 040-833 98 123
Web: www.asb-hamburg.de
E-Mail: info(at)asb-hamburg.de