ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Wir über uns

Ortsverbände News Detailansicht

Dienstag 16. Januar 2018 | Aktuelles, OV-Nordost, OV-West, OV-Bergedorf/Rothenburgsort, OV-Eimsbüttel, Landesverband, Katastrophenschutz

Senat ehrt die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Katastrophenschutz

Jedes Jahr spricht der Innensenator den ehrenamtlichen Katastrophenschützern seinen Dank aus und lädt dazu ins Rathaus. Der ASB Hamburg war mit neun Helferinnen und Helfern vertreten, die schon 10, 15 oder 20 Jahre ehrenamtlich im Katastrophenschutz engagiert sind sowie mit 36 jungen Menschen, die relativ neu dabei.

Der ASB Hamburg bildete die größte Gruppe von Geehrten am gestrigen Abend. Foto: ASB Hamburg.

Hamburg, 16. Januar 2018 – Gestern war der Tag um DANKE zu sagen bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des Hamburger Katastrophenschutzes. Als Würdigung für ihr ehrenamtliches Engagement hatte Innensenator Andy Grote die Mitglieder der Hilfsorganisationen Arbeiter-Samariter-Bund, Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft, Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter-Unfall-Hilfe, Malteser Hilfsdienst und der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk zu einem Senatsempfang in den Großen Festsaal des Hamburger Rathauses eingeladen. Geehrt wurden die neuen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sowie diejenigen, die bereits seit 10, 15 oder 20 Jahren tätig sind. Insgesamt wurden 45 Personen vom ASB Hamburg ausgezeichnet. Eine beachtliche Anzahl, mit der der ASB Hamburg die größte Gruppe des Abends bildete. Im Anschluss an die Ehrung wurde mit unseren Helferinnen und Helfern noch ein bisschen gefeiert und gemeinsam in der ASB-Hauptgeschäftsstelle Pizza gegessen.

Vielen Dank für das treue Engagement: Christina Bertram, Stefanie Blöcker, Patrick Büttner, Detlef Meuser, Jennifer Pingel, Inga Pingel, Nanda Pries, Jakob Steffen und Martin Wegner.

Und vielen Dank an die neuen Helferinnen und Helfer: Ben Ahlmeyer, Pascal Arndt, Lara Asche, Larissa Becher, Anastasia Becher, Melissa Behrend, Stefan Behrens, Elisabeth Dimigen, Johnny Herrmann, Michael Höck, Helena Hübener, Philip Jeroschewitz, Lucas Keynejad, Lena Köster, Caja Sohie Langkat, Christin Maack, Sarah Marien, Jan Sören Metzdorf, Svea Meyer-Nixdorf, Masoud Mohammadi, Carlotta Oetinger, Annika Peters, Magnus Pötschke, Hanna Puschmann, Nicola van Riesen, Johannes Sachau, Katharina Stender, Katrin Stier, Julia Sophie Szczodrowski, Sabien Teucher, Mirja Thal, Hannah Thomas, Frank Tiedge, Johannes Ullrich, Lorena Vyhmeister und Sascha Zdunek.

Vielen Dank auch an Thomas Ulbrich, Marius Leye und Sven Koops, die sich seit vielen Jahren engagieren und einen großen Anteil daran haben, dass uns die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer nicht ausgehen. Und - last but not least - vielen Dank auch an unseren stellvertretenden Landesvorsitzenden Detlef Hapke und an unser langjähriges ASB-Mitglied Horst Lantsch, die die Gruppe ins Rathaus begleitet haben.


« zurück zur Übersicht