ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Aktuelles aus dem Bereich Soziale Dienste

Donnerstag 15. Juni 2017 | Aktuelles, Pressemeldungen, Soziale Dienste

Ein musikalisches Highlight in der ASB-Tagespflege Langenhorn

Für die Besucher der ASB-Tagespflege war gestern ein ganz besonderer Tag. Die Musikergruppe Klang und Leben, spezialisiert auf Musik für demenziell erkrankte Menschen, gab ein exklusives Konzert in der Pflegeeinrichtung.

Für die Besucher der ASB-Tagespflege Langenhorn war das Konzert von Klang und Leben ein ganz besonderes Erlebnis. Foto: ASB Hamburg / P. Witt

Hamburg, 14. Juni 2017 -  „Das ich so etwas Schönes noch einmal erleben darf“, das waren gestern die Worte von Herrn P., einer der regelmäßigen Besucher der ASB-Tagespflege in Langenhorn. Herr P. ist 81 Jahre alt und leidet an einer fortgeschrittenen Parkinsonerkrankung. Er gehört zu den Besuchern der Einrichtung, die eher still in ihrem Rollstuhl sitzen und sich kaum noch am Tagesgeschehen beteiligen. Gestern jedoch blühte er auf und war so vergnügt wie nie zuvor. Der Grund dafür war die Musikgruppe Klang & Leben aus Hannover. Einrichtungsleiter Sebastian Raasch hatte von den vier Musikern erstmals in einem Fernsehbericht gehört und sich mit der ASB Tagespflege für einen der begehrten Konzerttermine beworben und prompt den Zuschlag erhalten.

Das Team von Klang & Leben (gestern in der Besetzung mit Oliver Perau, Andreas Meyer, Karsten Kniep und Jens Nickel) ist seit 2013 bundesweit in Einrichtungen für demenziell erkrankte Menschen unterwegs. Voraussetzung für die Zusage ist, dass auf die soziale Betreuung von demenziell veränderten Menschen in den Einrichtungen ein besonders starkes Gewicht gelegt wird. Die Idee von Klang & Leben basiert darauf, mit diesen Menschen zu musizieren und dadurch in soziale Interaktion zu treten. Denn die Musik schafft nicht nur Freude und erhöht dadurch die Lebensqualität, sondern weckt auch Erinnerungen bei den betroffenen Menschen, zu denen es nur noch schwer einen Zugang gibt. So wie auch bei Herrn P. und den weiteren 18 begeisterten Tagespflegegästen. „Ich bin sehr glücklich darüber, dass wir hier in unserer noch sehr jungen Einrichtung so ein Highlight für unsere Gäste bieten konnten“, sagte der Einrichtungsleiter Sebastian Raasch nach dem Konzert. Alle waren vollauf zufrieden: Es wurde gemeinsam gesungen, getanzt und viel gelacht. Vielen Dank für diesen besonderen Nachmittag an Klang und Leben!


« zurück zur Übersicht