ASB - Arbeiter-Samariter-Bund

Projekte

Das Gelb lädt uns zum manschen ein

Als das GELB das ROT küsste und das ROT das BLAU

Projektbeschreibung

„Ich glaube, die Feuerwehr ist grün.....“ Diese und weitere Aussagen der Kinder zeigten uns, dass viele Kinder noch Schwierigkeiten haben, die Grundfarben zu benennen.
Wie nehmen die Kinder ihre Welt in ihren Farben wahr? Diese Frage stellten wir uns.

Daher beschlossen wir, uns intensiv und mit allen Sinnen mit den Grundfarben zu beschäftigen. Wir nahmen uns vor, unsere Umwelt mit deren Farben zu erkunden, mit Farben zu experimentieren, zu matschen und vieles mehr. In der Planung konzentrierten wir uns darauf, durch unsere vielfältigen Angebote möglichst viele Bildungsbereiche ansprechen.

Projektablauf

Jede Farbe wurde eine Woche lang präsentiert und erforscht. So aßen wir in der gelben Woche überwiegend gelbe Lebensmittel, wie z.B. Mais, Kartoffelpüree oder Zitronenpudding. Zusätzlich machten wir eine Fotosafari in unserem Stadtteil und sahen die Welt durch eine „gelbe Brille“. Dabei bemerkten die Kinder, wie viel in ihrer alltäglichen Umgebung eigentlich gelb ist, wie z.B. der Briefkasten, die Schrift vom „Penny“-Markt usw. In dieser Woche zogen alle gelbe Kleidung an und auch die Gruppenräume wurden farblich gestaltet. In der Angebotszeit wurde gelbe Knete hergestellt, Farbtänze veranstaltet, es gab Fußmalerei usw.

Die anderen Grundfarben erforschten wir mit allen Sinnen in den darauf folgenden Wochen.

Fazit

Während des Projekts und danach nahmen unsere Kinder ihre Umwelt mit anderen Augen wahr. Jeder Gang durch die Räume der Kita oder durch den Stadtteil wurde eine „Farbenentdeckungsreise“. Die Kinder sind deutlich sicherer bei der Benennung der Farben und sie sind dadurch für die Grundfarben sensibilisiert. Den Kindern hat das Projekt viel Spaß gemacht, so dass sie den Wunsch äußerten, ein weiteres Farbprojekt mit dem Thema „Rosa Prinzessin“ oder die „Schwarze Räuberwoche“ durchzuführen.


Inhaltlich verantwortlich:

ASB-Hamburg
Heidenkampsweg 81
20097 Hamburg

Tel. 040-833 98 0
Fax 040-833 98 123
Web: www.asb-hamburg.de
E-Mail: info(at)asb-hamburg.de