ASB - Arbeiter-Samariter-Bund

So arbeiten wir

Frei-Räume

Kinder werden als eigenständige Persönlichkeiten geboren und erforschen mit viel Freude ihre Umwelt. Dabei entwickeln sie sich ihren Bedürfnissen und ihrem individuellen Rhythmus entsprechend. Das respektieren und fördern wir.

Gemeinsam gestalten wir "Frei-Räume", indem wir die individuellen Stärken und Interessen der Kinder erkennen und ihre Entwicklungsschritte verlässlich begleiten. Wir orientieren uns am "Konzept der offenen Arbeit". Dafür haben wir eine Umgebung geschaffen, die Anregung für Experimente und "Entdeckungsreisen" bietet. Die Kinder haben die Wahl, in welchem unserer verschiedenen Funktionsräume sie spielen, an welchen Aktivitäten sie teilnehmen, oder zu welcher Erzieherin sie gehen möchten.

Sprechen - sich verstehen!

Wir sehen das multikulturelle Zusammenleben als Bereicherung unserer Gemeinschaft. Deshalb begrüßen und unterstützen wir die Vielfalt der Kulturen der Kinder und fördern das Miteinander. Die pädagogische Akzeptanz der Muttersprache und ein interkulturelles Zusammenleben sind für uns ebenso selbstverständlich wie die Förderung der deutschen Sprache.

Sich bewegen und erleben

Wir unternehmen regelmäßig Ausflüge in die nähere Umgebung, z.B. ins Göhlbachtal oder in die Bücherhalle. Innerhalb unserer "Waldwochen" verbringen wir eine ganze Woche im Wald, erforschen Flora und Fauna und lernen spielerisch die Natur kennen. Unser Außengelände ist naturnah zu einem Erlebnisraum für Kinder umgestaltet.

Einen gesunden Appetit!

Wir bieten den Kindern eine ausgewogene Ernährung. In unserem Kinderrestaurant gibt es leckere und vollwertige Mahlzeiten. Einmal in der Woche bereiten die Kinder ein köstliches Obst-, Joghurt- und Müslifrühstück zu, die Zutaten dafür kaufen wir gemeinsam ein.


Inhaltlich verantwortlich:

ASB-Hamburg
Heidenkampsweg 81
20097 Hamburg

Tel. 040-833 98 0
Fax 040-833 98 123
Web: www.asb-hamburg.de
E-Mail: info(at)asb-hamburg.de