ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Kooperationen und Besonderes

Mit Begeisterung haben wir unsere Kita in eine Werkstatt-Kita umgewandelt. Anregungen durch die Kinder werden im Alltag immer wieder aufgegriffen. Spontan Dinge umzusetzen und zu ermöglichen liegt uns. Wir möchten Ihrem Kind so viel Entfaltungsmöglichkeit wie möglich geben. In unserem Enthusiasmus gibt es neben der täglichen Arbeit auch einige langfristige Kooperationen, die wir verfolgen, um eine gute Mischung aus Spontanität und Beständigkeit zu schaffen.

Turnhalle

An unser Gelände angrenzend befindet sich die Turnhalle eines Judo-Vereines. Zweimal wöchentlich steht uns diese zur Verfügung, ohne dass die Nutzung extra Kosten für die Kita-Eltern verursacht.

Kooperation mit dem Konservatorium

Seit Anfang 2017 arbeiten zwei Musiktherapeutinnen im Rahmen eines Projektes zur Förderung von traumatisierten Flüchtlingskindern in unserer Kita. Ihr Musikangebot findet donnerstags statt und Ziel ist es, den verbalen und nonverbalen Ausdruck von gehemmten Kindern über den musikalischen Weg zu fördern. Die musikalischen Maßnahmen zur Entwicklungsförderung werden über das Bundesförderprogramm Kultur macht stark finanziert.

Zusammenarbeit mit den Eltern

Wir arbeiten gern und eng mit den Eltern zusammen, die uns ihre Kinder anvertrauen. Die Zusammenarbeit zwischen unserer Leitung und den Elternvertretern ist sehr eng. Gemeinsam wird hier Tolles auf den Weg gebracht. Ein Rundgang, um Kollegen und Haus kennen zu lernen, ist für uns ganz selbstverständlich und dafür nehmen wir uns gerne Zeit. Auch unsere Werkstätten durften die Eltern auf einem Elternabend in der Vergangenheit schon selbst ausprobieren. Gemeinsam wird in der Eingewöhnung Ihr Kind in eigener Geschwindigkeit ans Kita-Leben herangeführt. Auch später stehen wir immer gern mit Rat und Tat zur Seite.