ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Aktuelles

Termine Detailansicht

Termin:
Letzte Hilfe-Kurs - Begleitung von Menschen am Lebensende

Beginn:

Donnerstag, 25.01.2018 15:00 Uhr

Ende:

Donnerstag, 25.01.2018 19:00 Uhr

Veranstalter:

ASB-Sozialstationen Sasel/Walddörfer und Poppenbüttel

Veranstaltungsort:

ASB-Sozialstation Sasel/Walddörfer, Stadtbahnstraße 4a, 22393 Hamburg

Ansprechpartner:

Freiwilligendienst Koordination FSJ und BFD
20097 Hamburg
Heidenkampsweg 81

Telefon:

040 833 98 230

Kosten:

kostenfrei

Hinweise:

Die meisten Menschen möchten zu Hause sterben - ein Wunsch, der nicht leicht zu erfüllen ist. Einer der Gründe besteht darin, dass sich Angehörige die Begleitung eines Sterbenden nicht zutrauen und sich hilflos fühlen.

Mit dem Letzte Hilfe-Kurs möchten die ASB-Sozialstationen Wiessen an die Hand geben und Mut zusprechen, sich Sterbenden zuzuwenden. Der Kurs wendet sich an Angehörige und interessierte Bürger. In dem Kurs werden Basiswissen vermittelt und Orientierung gegeben. Inhalte des Kurses sind ein Gedankenaustausch über  das Sterben als Teil des Lebens und das Thema "Vorsorge und entscheiden". Außerdem wird über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht und über Unterstützung im Sterbeprozess informiert sowie über das Thema "Abschied nehmen" gesprochen.

Das Konzept zu dem Letzte Hilfe-Kurs wurde von Dr. Georg Bollig und Professor Andreas Heller entwickelt.

Eine  Anmeldung ist  erwünscht; telefonisch unter 040 - 52 59 77 32.

Anmeldung:

Anmeldung ist erforderlich