Details zum Angebot:

Lesepatinnen und Lesepaten für Kinder gesucht

Angebots-ID:
37992
(Nennen Sie uns diese Nummer, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten)
Stadtteile:
  • Ottensen (Altona)
  • 9. hamburgweit
  • 6. Bezirk Hamburg Nord
  • 5. Bezirk Wandsbek
  • 4. Bezirk Hamburg-Mitte
  • 3. Bezirk Bergedorf
  • 2. Bezirk Eimsbüttel
  • 1. Bezirk Altona
Name der Einrichtung:
Leseleo e.V.
Webseite
Beschreibung der Einrichtung:
Leseleo vermittelt Studenten, Berufstätige und Pensionäre als Paten an Schüler aus dem Raum Hamburg und Umgebung, die aus familiären Gründen Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben.
Aufgaben der Freiwilligen:

Der Verein Leseleo sucht Studenten, Berufstätige und Pensionäre, die sich jede Woche eine Stunde lang mit einem der jungen Leseleos treffen möchten, um mit ihm gemeinsam zu lesen und anschließend darüber zu sprechen. Durch die Patenschaften soll die Lesefähigkeit von Kindern, deren Spaß am Lesen sowie ihr Textverständnis gefördert werden. Dazu treffen sich die ehrenamtlichen Lesepaten einmal wöchentlich eine Stunde lang mit ihrem „Leseleo“  in dessen Schule oder einer Bücherhalle.  Gelegentlich wird auch beim Leseleo zu Hause gelesen, wenn berufstätige Ehrenamtliche erst am frühen Abend Zeit haben und Bücherhallen und Schulen bereits geschlossen haben.

Die jungen, in der Regel sehr wissbegierigen Schüler erhalten so eine individuelle und gezielte Leseförderung, falls ihnen diese aufgrund ihres Migrationshintergrunds oder anderer familiärer Umstände zu Hause nicht geboten werden kann. Zusätzlich stehen weitere Aktivitäten wie zum Beispiel kostenlose Besuche im Kindertheater oder Ausflüge in den Zoo auf dem Programm. Der Pate begleitet das Kind ein Jahr lang. Für das Kind stellt diese ungeteilte Zuwendung eine besondere Wertschätzung dar.

Besonders großer Bedarf nach Lesepaten ist derzeit auf der Veddel, in Jenfeld, Billstedt und Mümmelmannsberg. Leseleo sucht jedoch hamburgweit nach Freiwilligen. Der Einsatz ist morgens (integratives Lesen im Unterricht), nachmittags (Lesen zu zweit) und - nach Rücksprache - auch am frühen Abend möglich.

Wenn Sie interessiert sind, werden Sie zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen. Danach findet eine Einführungsveranstaltung statt, zu der alle Paten, Kinder, Eltern und Lehrer eingeladen sind. Die Pat*Innen werden durch eine Schulung auf ihren "Einsatz" vorbereitet. Alle Lesepat*Innen erhalten vor der ersten Lesestunde mit ihrem Leseleo Informationsmaterial. Für weiteren Lesestoff, didaktische Hinweise oder individuelle Lernmaterialien können Sie sich jederzeit an den Verein Leseleo wenden. Übrigens: Ihr Einsatz als Lesepate/ Lesepatin wird Ihnen mit dem „Hamburger Nachweis über bürgerschaftliches Engagement“ urkundlich bestätigt.

Wenn Sie sich für dieses Engagement interessieren, melden Sie sich gerne in der Freiwilligenagentur. Wir beantworten Ihnen gerne erste Fragen und stellen den Kontakt zur Projektkoordinatorin her.

Zeitlicher Rahmen:
1 Stunde pro Woche, Zeiten flexibel nach Absprache (auch am frühen Abend/ am WE)
Kontakt
ASB Zeitspender-Agentur

Weidenallee 56
20357 Hamburg


Telefon: +49 40 2533 0504

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 12 Uhr
Di:
10 - 12 Uhr u. 13 - 16 Uhr
Mi:
10 - 12 Uhr
Do:
10 - 12 Uhr u. 13 - 17 Uhr
ASB Zeitspender-Agentur

Weidenallee 56
20357 Hamburg


Telefon: +49 40 2533 0504

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 12 Uhr
Di:
10 - 12 Uhr u. 13 - 16 Uhr
Mi:
10 - 12 Uhr
Do:
10 - 12 Uhr u. 13 - 17 Uhr

Besuchen Sie uns auch gerne auf Facebook, Twitter und Instagram.