Details zum Angebot:

Mithilfe bei Moor-Aktionstagen des Naturschutzbund Hamburg

Angebots-ID:
112320
(Nennen Sie uns diese Nummer, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten)
Stadtteile:
  • 7. Bezirk Harburg
  • 3. Bezirk Bergedorf
  • 2. Bezirk Eimsbüttel
  • 1. Bezirk Altona
Name der Einrichtung:
NABU Landesverband Hamburg e.V.
Standort Webseite
Beschreibung der Einrichtung:

Der Naturschutzbund Hamburg setzt sich für ein grünes Hamburg ein mit Platz für Mensch und Natur. In und um Hamburg betreuen 18 Stadtteilgruppen rund 60 Flächen, darunter mehr als die Hälfte aller Naturschutzgebiete - und das rein ehrenamtlich.

Außerdem macht der Verband politischen Druck und sorgt mit Kampagnen, Aktionen und Umweltbildung dafür, dass Natur- und Umweltschutz im öffentlichen Bewusstsein bleiben und vor allem Kinder schon früh die Möglichkeit haben, die Natur vor der Haustür zu entdecken.

Aufgaben der Freiwilligen:

Moore bieten wichtige Rückzugsräume für seltene Tier- und Pflanzenarten. Aber auch für uns leisten intakte Moore wichtige Dienste, für den Klimaschutz, als Wasserspeicher und für die Naherholung. Moore wurden durch Torfabbau und Entwässerungen in der Vergangenheit stark geschädigt. Viele Naturschutzmaßnahmen und viel Geduld sind erforderlich, um diese wertvollen Ökosysteme wieder in einen natürlichen Zustand zu bringen.

Für den Moorschutz ist jede helfende Hand willkommen, z.B. bei den Moor-Aktionstagen und -Pflegeeinsätzen, die der Naturschutzbund Hamburg organisiert. Auch wer nur eine Stunde Zeit hat, kann gerne mitmachen.

Bei diesen Aktionstagen geht es vor allem ums Entkusseln, also um das Entfernen von jungem Gehölz. Denn  Bäume entziehen dem Moor Wasser und verhindern damit die natürliche Torfbildung, deshalb ist regelmäßiges Entkusseln für den Schutz dieser faszinierenden Landschaften notwendig.

Moor-Aktionstage finden immer samstags statt. Sie beginnen um 10:00 Uhr und enden meistens gegen 15 Uhr. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, damit der NABU genügend Material, Werkzeug und Proviant für alle Helferinnen und Helfer bereit stellen kann.  Bei Anmeldung erfahren Sie den genauen Treffpunkt und erhalten weitere Informationen zum jeweiligen Moor-Aktionstag. Der NABU Hamburg stellt sämtliche Werkzeuge. Auch für Getränke und eine Stärkung zwischendurch ist gesorgt! Am Treffpunkt erläutert der Projektleiter die geplante(n) Maßnahme(n).

Die nächsten Termine:
10.9.2022 im Flaßbargmoor (Lurup, Bezirk Altona)
15.10.2022 im Flaßbargmoor (Lurup, Bezirk Altona)
29.10.2022 im Raakmoor (Langenhorn, Bezirk Nord)
19.11.2022 im Rothsteinmoor (Langenhorn, Bezirk Nord)
26.11.2022 im Schnaakenmoor (Neugraben, Bezirk Harburg)
10.12.2022 im Nincoper Moor (Neugraben, Bezirk Harburg)

Die genauen Einsatzorte, Termine und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier:
https://hamburg.nabu.de/natur-und-landschaft/moor/aktiv/21941.html

Allgemeine Infos finden Sie hier:
https://hamburg.nabu.de/natur-und-landschaft/moor/

Zeitlicher Rahmen:
meistens samstags ab 10 Uhr, meist bis ca. 15 Uhr (auch kürzere Teilnahme ist möglich)
Kontakt
ASB Zeitspender-Agentur

Weidenallee 56
20357 Hamburg


Telefon: +49 40 2533 0504

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 12 Uhr
Di:
10 - 12 Uhr u. 13 - 16 Uhr
Mi:
10 - 12 Uhr
Do:
10 - 12 Uhr u. 13 - 17 Uhr

Beratungstermine nach Absprache

ASB Zeitspender-Agentur

Weidenallee 56
20357 Hamburg


Telefon: +49 40 2533 0504

Öffnungszeiten:

Mo:
10 - 12 Uhr
Di:
10 - 12 Uhr u. 13 - 16 Uhr
Mi:
10 - 12 Uhr
Do:
10 - 12 Uhr u. 13 - 17 Uhr

Beratungstermine nach Absprache