ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Gemeinsam stark!

Den Hundeführer und seinen Hund erwartet eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung. Anfänger wie Fortgeschrittene werden gleichermaßen gefordert und begeistert.

Das Ausbildungprogramm wird individuell auf den aktuellen Ausbildungsstand und Trainingsbedarf jedes einzelnen Rettungshundes und des Rettungshundeführers abgestimmt:
Durch abwechslungsreiche Übungslagen sammeln Hund und Hundeführer Erfahrung, erlangen Sicherheit und werden so zu einem erfolgreichen Rettungshunde-Team. Sie lernen ihre Fähigkeiten zu nutzen und so den Partner optimal zu ergänzen.

Wie das Rettungshunde-Team im Kleinen, ist auch die gesamte Staffel ein Team. Für das Suchtraining werden viele Helfer benötigt. Die Rettungshundeausbildung kann daher nur gemeinsam in der Gruppe erfolgen. Jeder Hundeführer ist somit auch Helfer für das Training seiner Staffelkameraden und hilft dabei, die Hunde ideal auf ihre Aufgaben vorzubereiten.

Rettungshundearbeit ist kein Hundesport, und es geht nicht darum, dass einer besser ist als der andere. Der Erfolg im Realeinsatz ist der Verdienst der ganzen Rettungshundestaffel.
Ziel ist es, dass der Rettungshundeführer sich sowohl auf seinen vierbeinigen Teamkollegen als auch auf seine Staffelkameraden hundertprozentig verlassen kann. 

AKTUELL

Keine Artikel in dieser Ansicht.

ALARMIERUNG

Leitstelle des ASB Hamburg:

Tel.: 040 - 19 223

Alarmierung an 365 Tagen im Jahr, durch die Polizei oder andere Organisationen.

Für die alarmierende Stelle ist der Einsatz der Rettungshundestaffel kostenlos.


 

 

KONTAKT

OV Hamburg-Bergedorf/ Rothenburgsort e.V.
Dörte Utecht

Staffelleitung Rettungshundestaffel-Bergedorf

Brookkehre 4
21029 Hamburg

eMail: 
Telefon: +49 40 7380518

vCard icon