Kreisau

Bestens präpariert machten sich 7 junge Leute aus dem Gymnasium Heidberg auf den (langen) Weg  nach Kreisau. Die letzten Vorbereitungen für die Rollen wurden während der 10-stündigen Fahrt eingeübt.. Am Bahnhof Wroczlaw kam es zur ersten Begegnung mit anderen Jugendlichen aus einem Stuttgarter Gymnasium. Kreisau war noch 2 Stunden entfernt und die Spannung stieg..

Eine kurze Vorstellung der anderen Teilnehmer/innen aus Polen und Bulgarien wurde vorgenommen und die Gruppen der Ankläger/innen, Verteidiger/innen, Richter/innen und der "Berichterstatter/innen" bildeten sich flugs, um noch am selben Abend mit dem "breefing"  beginnen zu können. Eine perfekte Organisation, hoch motivierte und bestens vorbereitete junge Leute aus den genannten Ländern trafen auf Experten, die ebenfalls perfekt vorbereitet und einfühlsam auf die schwierigen Rechtslagen und Hintergründe vorbereiteten. Bis in die frühen Morgenstunden des 8.12. wurden die Vorbereitungen - trotz der langen und strapaziösen Anreise - durchgeführt.

Ein hoher Anspruch wurde an die Jugendlichen gestellt und sie sind diesen Ansprüche auf einem sehr hohen Niveau absolut gerecht geworden. Eine beeindruckende Veranstaltung, die hohes Lob verdient und inhaltlich in den nächsten Wochen genauer beschrieben werden wird.

Wir bitten dafür um Verständnis. Sie können sich von der Atmosphäre und der Ernsthaftigkeit ein Bild machen:

Durchführung des MICC Tribunals in Kzrychowa (Kreisau)

Oops, an error occurred! Code: 20200328141952cc1ad05a