Ab dem 7. Juni startet in den Kitas wieder der Regelbetrieb

03.06.2021
 | 
  • Sozialeinrichtungen GmbH, 
  • Kinder und Jugend
Ab dem 7. Juni 2021 kehren die Kitas wieder in den Regelbetrieb zurück

Nach einem Beschluss vom Hamburger Senat werden ab dem 07. Juni 2021 alle Kitas in den Regelbetrieb zurückkehren.

Ab diesem Zeitpunkt sind die Hamburger Kitas wieder geöffnet und die Kinder können im vollen Umfang des Kita-Gutscheins betreut werden. Die Hygieneregelungen bleiben dabei weiterhin bestehen.

Ab dem 07. Juni endet auch die Übernahme der Familienanteile durch die Sozialbehörde. Die Familienanteile werden somit wieder von den Eltern übernommen.

Seit dem 3. März haben Mitarbeiter*innen in der Kindertagesbetreuung, die Kontakte mit Kindern haben, die Möglichkeit sich impfen zu lassen. Die Impfung ist freiwillig und für Personen ab 18 Jahren möglich.

Des Weiteren gibt es in den Einrichtungen die Möglichkeit zur Nutzung von Schnelltests. So können sich alle Mitarbeiter*innen drei Mal pro Woche anlassunabhängig in ihrer Einrichtung mit sogenannten Selbsttests, testen.

Ab dem 17. Mai 2021 wurde auch die bisherige Teststrategie ausgeweitet, sodass auch Kita-Kinder ab 3 Jahren an zwei Tagen in der Woche freiwillig von ihren Eltern getestet werden können. Die Sozialbehörde hat allen Kitas dazu die erforderlichen Tests kostenfrei zur Verfügung gestellt, welche dann an die Eltern weitergegeben wurden.

Bei Fragen oder Unsicherheiten wenden Sie sich bitte an Ihre Kita.

Zu Ihrer Unterstützung finden Sie hier weitere relevante Informationen der Sozialbehörde:

  • Merkblatt: Umgang mit Krankheits- bzw. Erkältungssymptomen bei Kindern in der Kindertagesbetreuung
     
  • Weitere Infos der Hamburger Behörde für Eltern finden Sie hier