Informationen der Abteilung Kinder und Jugend des ASB Hamburg

ASB Werkstatt-Kitas/Schulkooperationen und Jugendeinrichtungen

Liebe Eltern,

seit dem Ende der Sommerferien (06. August 2020) sind unsere ASB-Werkstatt-Kitas, sowie alle Hamburger Kindertageseinrichtungen, wieder zum Regelbetrieb zurückgekehrt. Auch nach dem Beginn des Teil-Lockdown am 02. November, bleiben Schulen und Kindertagesstätten weiterhin geöffnet.

Die Angebote der Kindertagesbetreuung stehen im Moment unabhängig vom Alter allen Kindern offen. Die coronabedingten Hygieneregeln, nach den Handlungsempfehlungen der BAGSFI, bleiben bestehen und werden regelmäßig von uns evaluiert. Weiterhin können kranke Kinder nicht betreut werden, konkret darf bei Husten und/oder Fieber ab 38 Grad Temperatur keine Betreuung stattfinden. Auch bei akuten Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Übelkeit und Durchfall sollte Ihr Kind zuhause bleiben. Weitere Informationen zum Umgang mit Erkältungssymptomen bei Kindern finden Sie hier.

Alle aktuellen Information der Behörde zum Thema Kindertagesbetreuung finden Sie unter: https://www.hamburg.de/kindertagesbetreuung

Auch in Hamburgs Schulen findet seit Beginn des Schuljahres 2020/21 in allen Schulformen und Jahrgangsstufen wieder der Regelbetrieb statt. Nach den Herbstferien bleiben die bereits bekannten Quarantäneregeln bestehen. Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Nach den Hamburger Herbstferien gilt weiterhin die Maskenpflicht im gesamten Schulbereich. Ab Montag, dem 19. Oktober 2020, gilt jedoch zusätzlich die Maskenpflicht im Unterricht für Schüler der Oberstufen an weiterführenden Schulen und für Schüler der berufsbildenden Schulen. Ausgenommen von der Maskenpflicht sind der Unterricht bis Klassenstufe 10, sowie der Unterricht an den ReBBZ und Sonderschulen. Mehr dazu finden Sie hier.

Die Weihnachtsferien sollen nach dem aktuellen Beschluss der Hamburger Schulbehörde nicht verlängert werden. Im Moment ist ebenfalls nicht geplant, im nächsten Jahr erneut die Schulen zu schließen. Die Schülerinnen und Schüler müssen sich jedoch auf weitere Einschränkungen und Anpassungen des Unterrichts einstellen. Aktuelle Fragen und Antworten zu dem Thema Coronavirus in Schulen, finden Sie auf der Seite der Behörde für Schule und Berufsbildung.

Die Schulbehörde (BSB, https://www.hamburg.de/bsb/) informiert auf ihrer Seite regelmäßig zum aktuellen Stand.

Nach einer Reise achten Sie bitte weiterhin auf die Regelungen für Reiserückkehrer entsprechend der aktuell gültigen Eindämmungsverordnung.

Bei Fragen zu den ASB Werkstatt-Kitas, den Schulkooperationen und den Jugendeinrichtungen können Sie sich telefonisch an die Leitungen wenden.

Wir bedanken uns bei allen für die sehr gute Kooperation und halten Sie auf dem Laufenden.

Mit besten Grüßen,
Rolf Mohr
Abteilungsleiter Kinder & Jugend

 

Weitere Informationen und Hilfestellen

Bei allgemeinen Fragen können Sie sich an die von der Stadt Hamburg eingerichtete Corona-Hotline wenden: 040 428 284 000 (Mo-Fr von 7 bis 19 Uhr, samstags und sonntags von 8 – 17 Uhr)

Merkblatt zu dem Umgang mit Krankheitssymptomen bei Kindern in Kitas

Hygienetippsder Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Corona FAQs - Schulen - Alle aktuellen Fragen und Antworten

Corona FAQs - Kita - Alle aktuellen Fragen und Antworten