ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Stiftungsmöglichkeiten

Strand und Meer

Sie können der Stiftung Lebenswerk Hamburg eine Erbschaftsspende zukommen lassen und selbstverständlich den Verwendungszweck für Ihre gestifteten Vermögenserträge frei bestimmen.

Mit einer Erbschaftspende können Sie Projekte und Dienstleistungen zugunsten von Hamburger Kindern und Jugendlichen unterstützen.

Aus den eingehenden Spenden wird ein bleibender Kapitalstamm geschaffen, dessen treuhänderisch verteilte Zinserträge den vielseitigen Hilfsaktivitäten des ASB Hamburg zugute kommen.

Klare Transparenz bei der Mittelverwendung ist ebenso selbstverständlich wie der wirkungs- und sinnvolle Einsatz des Geldes.

Schaffen Sie sich Ihr Lebenswerk! Auf Wunsch wird die Person des Spenders besonders hervorgehoben. So wird der Gemeinschaft geholfen, der Spender kann aber auch sicher sein, dass sein Lebenswerk nach seinem Tod nicht in Vergessenheit gerät.

Natürlich kann man die Stiftung auch schon zu Lebzeiten unterstützen. Über die verschiedenen Möglichkeiten der finanziellen Zuwendung informieren wir Sie gern in einem persönlichen Gespräch.

Das Lebenswerk - drei Beispiele

  • Ein kinderloses Ehepaar besitzt eine Eigentumswohnung und Erspartes. Im Testament wird die Stiftung Lebenswerk Hamburg als Erbin eingesetzt mit der Verfügung, das Vermögen zu erhalten und nur die Erträge für in Not geratene Menschen einzusetzen. Bei der Verwendung der Erträge werden die Stifter erwähnt und lösen so immer wieder Dankbarkeit und Freude aus.
Handschlag
  • Ein Handwerksbetrieb ohne Nachfolger hat über Generationen die Menschen in einem Stadtteil mit Dienstleistungen versorgt. Das verbleibende Vermögen oder Teile davon werden der Stiftung vermacht. Die Verfügung sieht vor, die Erträge z.B. für Kinder und Jugendliche einzusetzen. Auch hier würde der Name des Stifters auf Dauer mit diesen Hilfeleistungen verbunden sein.

  • Aber auch kleinere Ersparnisse können als Spende zufließen. Sie stiften Segen  bei den hilfebedürftigen Menschen.

Kontakt

Foto von  Anja  Selassie-Fatty
Stiftung Lebenswerk Hamburg
Anja Selassie-Fatty

Stiftungsreferat

Heidenkampsweg 81
20097 Hamburg

eMail: 
Telefon: 040 83398 107
Fax: 040 83398 175

vCard icon