ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Wir über uns

Schulsanitätsdienst (SSD) und Erste Hilfe Kurse für die Jüngsten

Von den jährlich bundesweit registrierten über 8 Mio. Notfällen passieren ungefähr  16 %  an Schulen – das sind weit über 1 Mio. Notfälle pro Jahr! Die von uns ausgebildeten Schulsanitäter wissen was zu tun ist.

Auch wenn die Lehrkräfte regelmäßig in mehrjährigen Abständen ihre Erste Hilfe Kenntnisse auffrischen müssen, gibt es häufig Situationen, in denen man sich fragt, welche Maßnahmen jetzt die Richtigen sind, denn der letzte Kurs ist ja doch schon relativ lange her.

Der Schulsanitätsdienst, bestehend aus einem Team von ausgebildeten Schülerinnen und Schülern, bietet hier eine optimale Erstversorgung.

Ob es sich um ein Pflaster für eine kleine Schnittwunde handelt oder bei einem Bewusstlosen die richtigen Sofortmaßnahmen durchgeführt werden und evtl. der Rettungswagen verständigt werden muss – die Schulsanitäter sind vor Ort und entscheiden kompetent, was zu tun ist.

Um Schulsanitäter zu werden, ist ein Mindestalter von 14 Jahren erforderlich (wobei die Teilnahme an der Ausbildung bereits mit 13 Jahren möglich ist). Zunächst ist ein Erste-Hilfe-Kurs vorgesehen, an den sich eine 5-tägige Intensivausbildung anschließt.

In einer 3-teiligen Prüfung müssen die Jugendlichen dann ihr Können und Wissen unter Beweis stellen.

Regelmäßige Fortbildungen, vom ASB durchgeführt, sorgen dafür, dass die aktiven Schulsanitäter up-to-date bleiben.

Für die Schulen kann dies eine enorme Entlastung darstellen und ist gleichzeitig positiv für deren Erscheinungsbild.

Die Übernahme einer ehrenamtlichen und verantwortungsvollen Aufgabe ist für viele Schülerinnen und Schüler eine Herausforderung, die ihr Selbstbewusstsein fördert und gar nicht so selten wegweisend bei einer beruflichen Orientierung ist.

Der ASB Ortsverband Hamburg-Nordost e. V. betreut an aktuell 14 Hamburger Schulen weit über 200 im Schulsanitätsdienst ausgebildete Schülerinnen und Schüler.

Für die Jüngeren gibt es Erste Hilfe Arbeitsgruppen (ab der 5. Klasse), ein spezielles Konzept für Grundschüler sowie Sonderkurse für Kitakinder.

Gerne informieren wir Sie ausführlich über weitere Einzelheiten. Sie erreichen unseren Leiter Schulsanitätsdienst per Email unter oliver.bloese(at)asb-hamburg.de oder der Tel.-Nr. 040 -  41 43 41 012 sowie mobil unter 0176/103 123 47.

 

 

Ansprechpartner:

Oliver Blöse

Leiter SSD

Tel.: 040 / 41 43 41 012

E-Mail: oliver.bloese(at)asb-hamburg.de