ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Wir über uns

Labor

Von 2003 bis 2004 lief das Projekt/Aufbau des Labors, finanziert vom ASB BV. Mittlerweile arbeiten zwei Laboranten und eine Laborassistentin in der ASB Klinik. Alle gängigen Laboruntersuchungen können durchgeführt werden. Das Labor arbeitet gewinnbringend. Aber es fehlt an Geräten und Ausstattung. Weiterführende Untersuchungen wie Leber- und Nierenfunktionstests können wir nicht durchführen. Patienten haben dann nur die Möglichkeit in teure Privatlabore zu gehen und das können sich nur wenige leisten. Ein Reflotrongerät und die nötigen Teststreifen (ca. 4000,00€) würde ein weitaus bessere med. Versorgung der Patienten bedeuten und die Einnahmen der Klinik erhöhen. Die Investition hätte sich in spätesten einem Jahr amortisiert.

Labor der ASB Klinik in Gambia
Labor der ASB Klinik in Gambia

Bettenstation

Neun stationäre Betten stehen zur Verfügung, die Belegungsrate liegt bei 85%. Bedingt durch die ständig steigende Zahl der HIV/AIDS infizierten Patienten, belegt diese Patientengruppe 50% der Betten. Die Versorgung dieser Patienten ist aufwendig und oft kompliziert, weil im ganzen Land spezielle Medikamente und die entsprechende Diagnostik für die Versorgung fehlen. Die Einnahmen der Bettenstation decken nicht die laufenden Kosten.

 

Bettenstation der ASB Klinik in Gambia
Bettenstation der ASB Klinik in Gambia

Rettungsdienst

Im November 2012 ist ein Container mit Hilfsgütern hier eingetroffen, Medikamente, med. Ausrüstung und ein Rettungswagen waren geladen. Der RTW ist eine Spende vom ASB Hamburg, das Fahrzeug ist in einem technisch einwandfreien Zustand und wird Ende Dezember in den Einsatz gehen. Zwei Freiwillige aus dem „Weltwärts“ Programm werden zusammen mit unseren lokalen Krankenschwestern das Fahrzeug besetzen. Der RTW ist mit EKG / Defibrilator, Sauerstoff und allem nötigen ausgestattet. Mit Verlegungstransporten nach Dakar / Senegal wollen wir versuchen, weitere Einnahmen für die ASB Klinik zu sichern.

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Bund

Ortsverband

Hamburg-Mitte e. V.

 

Vorsitz: Harald Beese

Geschäftsstelle:
Suurheid 20 (Halle 15)
22559 Hamburg

Telefon: 040 831131
Fax: 040 835995

eMail-Kontakt

So finden Sie uns!

 

Unser Spendenkonto:

Commerzbank

BIC: DRESDEFF200

IBAN:

DE96 2008 0000 0054 5454 00

 

Oder via PayPal an:

ov-mitte(at)asb-hamburg.de