ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Erfahrungsberichte von FSJlern und BFDlern

Angelina Peipers, 19 Jahre, Freiwilliges Soziales Jahr in der ASB-Sozialstation Bergedorf/Lohbrügge

Barmbek

Seit knapp einem Jahr bin ich in der ASB-Sozialstation Bergedorf/Lohbrügge im Bundesfreiwilligendienst tätig. Meine Entscheidung, freiwillig aktiv zu sein, ist bereits während des Abiturs gefallen. Ich wollte nach dem Schulabschluss unbedingt ein Jahr etwas Praktisches machen, statt gleich ins Studium einzusteigen. Der Bundesfreiwilligendienst kam mir dort sehr gelegen, da ich hier die Arbeit im sozialen Bereich kennen-  und schätzen lernen konnte.

Beim ASB und an der Arbeit generell gefällt mir gut, dass die Aufgaben  sehr abwechslungsreich sind. Es besteht  durchgehend ein reger Wechsel zwischen Kundenkontakt, administrativer Tätigkeit im Büro und Fahrzeugpflege.  Sehr interessant finde ich die Seminartage, da man hier viel über andere und sich selbst lernt und ich dort neue und wirklich tolle Menschen getroffen habe, die mir ans Herz gewachsen sind.

Durch den Bundesfreiwilligendienst in der ASB-Sozialstation Bergedorf/Lohbrügge wurde ich selbstständiger, kann sensibler auf Hilfsbedürftige eingehen und habe gelernt, auch in schwierigen Situationen ruhig zu bleiben. Außerdem kann ich meine Ideen verwirklichen und trage im Umgang mit meinem persönlichen Kundenkreis viel Verantwortung.

Mein Bundesfreiwilligendienst ist nun bald vorbei und ein weiterer neuer Lebensabschnitt beginnt. Ich starte mit einem dualen Studium in Business Administration. Die Zeit beim ASB habe ich sehr genossen und kann den Freiwilligendienst nur weiterempfehlen. Es lohnt sich!


Kommen Sie zu uns

Wir freuen uns
auf Ihre Bewerbung!

Schicken Sie Ihre Unterlagen direkt an unsere Sozialstaionen – die im ganzen Stadtgebiet vertreten sind – oder direkt an den Hausnotruf.


Offene FSJ- und BFD-Stellen finden Sie hier.


Weitere Informationen finden Sie hier.