ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Projekte

Wie funktioniert eine Wasserlupe?

Haus der kleinen Forscher

Projektbeschreibung

…was passiert denn hier?

Für eine Woche verwandelten wir im Sommer dieses Jahres unsere Kita in ein Haus für „kleine Forscher“. Alle Kinder ab 3 Jahren konnten jeden Tag experimentieren, physikalische und chemische Reaktionen erleben und ihre Neugierde an naturwissenschaftlichen Themen entdecken.

Projektablauf

Es wurde spannend: Auf unserem Programm standen Angebote mit vielen interessanten Überschriften, so z.B.: „Schäumendes Zauberwasser“, „Der magische Brei“,
„Wie funktionieren eine Wasserlupe und ein Schlauchtelefon?“ oder „Licht im Dunkeln“ und vieles mehr.

Fühlen und Zusammenhänge erkennen: Die Magie des Breis

In kleinen Gruppen konnten sich unsere Kinder in der Halle frei bewegen. Verschiedene Experimente wurden angeboten und die Kinder konnten entscheiden, für welche Themen sie sich interessierten. Ihre individuelle Neugier führte zu konzentrierten Auseinandersetzungen mit den jeweiligen Angeboten. Ein ganz besonderes Ereignis war das geliehene „Energie-Erlebnis-Fahrrad“. Wir fragten uns: Wie aufwändig ist es wohl, Strom selbst zu erzeugen? Die Kinder konnten ihre eigene Muskelkraft in Strom umwandeln, der wiederum die Lampe zum Leuchten brachte oder das Radio laufen ließ. Einige Kinder kamen hierbei ganz schön ins Schwitzen!!!

Am Ende der Projektwoche gab es für jedes Kind in unserer Morgenversammlung eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme. Diese konnten sie gleich voller Stolz in ihre Portfoliomappe abheften. Die Präsentationen in Form von Plakaten und Fotos hingen noch lange in unserer Eingangshalle.

Das Energie-Erlebnis-Fahrrad: Strom entsteht durch's Strampeln

Fazit

Alle hatten Spaß daran, sich an das Projekt zu erinnern und davon zu erzählen. Auch die Eltern waren sehr interessiert und staunten, wie einfach es ist, Kindern erste naturwissenschaftliche und technische Erkenntnisse zu vermitteln.

Sachkompetenzen, Freude am gemeinsamen Lernen, Konzentration und das Erkennen von Zusammenhängen – dies sind nur einige Lernziele, die mit diesem Projekt erreicht werden konnten.

Kontakt

Foto von  Janne  Schenk
Kita Pillauer Straße
Janne Schenk

Einrichtungsleitung

Pillauer Straße 90a
22047 Hamburg

eMail: 
Telefon: 040 6961749
Fax: 040 6961749

So finden Sie uns!

vCard icon



Richtfest: ASB erweitert Kita an der Pillauer Straße