ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Hauswirtschaft in der Praxis

Hauswirtschaftsprojekt  - ein Kurs in einem Altenheim

Das Projekt wird als Nachmittagsprojekt in den Klassen 5-10 angeboten.

Die SchülerInnen wählen den Kurs, der in einem benachbarten Altenheim stattfinden soll. Sie bilden Teams, die ihre Ideen in den verschiedenen Abteilungen des Heimes vorstellen.

Die Pflegedienst oder Stationsleitungen ihrerseits besprechen untereinander, welche BewohnerInnen für dieses Projekt in Frage kommen.  Im nächsten Schritt werden die BewohnerInnen mit den Jugendlichen bekannt gemacht und die Inhalte / Ziele vorgestellt. Schnell finden sich geeignete PartnerInnen und die Arbeit im Nähraum, der Cafeteria, der Stationsküche oder auch im Aufenthaltsraum kann beginnen.

Durch die wöchentlichen Begegnungen entstehen feste Beziehungen zwischen jung und alt. Sie führen dazu, dass die Beteiligten voneinander lernen, die Biografien kennen und sich verstehen lernen.

Die SchjülerInnen profitieren im Politik- und Geschichtsunterricht, sie erfahren authentisch über Musik und Mode aus der Vergangenheit.

Die BewohnerInnen erfahren mehr über die Jugendkultur und sind bereit, viel über die Vergangenheit aus der Weimarer Republik oder des NS-Terrors sowie zur Nachkriegszeit zu berichten.

Auch dieses Projekt wurde unterstützt von der Glücksspirale