ASB Hamburg

Arbeiter-Samariter-Bund

Arbeiter-Samariter-Bund

Bildbereich

Aktuelles

Aktuell

Bereichsnavigation

ASB News Detailansicht

Montag 09. Oktober 2017 | Aktuelles, Pressemeldungen, Landesverband

ASB Projekt "Wünschewagen - Letzte Wünsche wagen" nimmt am kommenden Samstag ganz offiziell seine Fahrt auf

Samstag, der 14. Oktober 2017 ist Welthospiztag- ein geeignetes Datum, um das neue Projekt des ASB Hamburg "Wünschewagen - Letzte Wünsche wagen" vorzustellen. Der Wünschewagen ist ein umgebauter Transporter, der speziell auf die Bedürfnisse schwerkranker Menschen abgestimmt ist, um ihnen ihre letzten Wünsche erfüllen zu können.

Das ASB Hamburg Projekt "Wünschewagen - Letzte Wünsche Wagen" nimmt jetzt ganz offiziell an Fahrt auf. Foto: ASB Hamburg / H. Angerer

Hamburg, 09. Oktober 2017 - Einmal noch das Meer sehen, Freunde treffen oder ein Konzert besuchen – viele Menschen haben in ihrer letzten Lebensphase noch einen besonderen Wunsch. Doch Angehörige und Hospize können es meist nicht leisten, Sterbenskranke an ihre Sehnsuchtsorte zu bringen, weil es an Zeit, Kraft, Geld und Transportmöglichkeiten fehlt.

Genau hier setzt das Projekt „Wünschewagen – Letzte Wünsche wagen“ an, das der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) jetzt in Hamburg startet. Der Wünschewagen ist ein umgebauter Transporter, der speziell auf die Bedürfnisse schwerkranker Menschen abgestimmt ist, um ihnen kostenfrei ihre letzten Wünsche erfüllen zu können. Die Fahrgäste werden von qualifizierten, ehrenamtlichen Helfern zum Wunschort begleitet und vor Ort betreut.

Im Rahmen des Welthospiztages wird das Projekt nun ganz offiziell vorgestellt. Isabella Vértes-Schütter, Schirmherrin des Hamburger Wünschewagens, wird das Fahrzeug einweihen. Zudem heißen wir den bundesweiten Schirmherrn des Projektes, ASB-Präsident Franz Müntefering, herzlich willkommen, der Hamburg als 12. Bundesland im ASB-Wünschewagen-Kreis begrüßt. Wünschewagen-Teams aus anderen Bundesländern sind mit ihren Fahrzeugen zu Gast und berichten von ihrer Arbeit. Und es sind viele der wichtigesten Akteure des Projektes vor Ort: die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ohne die der Wünschewagen nicht möglich wäre.

Der ASB Hamburg lädt auch Sie ganz herzlich ein zum offiziellen

Start des Hamburger Wünschewagens
Magellan-Terrassen in der HafenCity
 am 14. Oktober 2017 um 10:30 Uhr
20457 Hamburg

Wir freuen uns auf Sie!


Wer mehr über das Projekt erfahren oder sich in Form von ehrenamtlicher Mitarbeit oder finanzieller Unterstützung einbringen möchte, der wende sich bitte an:

ASB Landesverband Hamburg
Projekt Wünschewagen

Heidenkampsweg 81
20097 Hamburg
Tel.: 040 - 833 98 173
E-Mail: wuenschewagen(at)asb-hamburg.de
www.wuenschewagen.de - www.asb-hamburg.de

Spendenkonto Wünschewagen
Kontoinhaber: ASB Landesverband Hamburg e.V.
Hamburger Sparkasse
Verwendungszweck: Wünschewagen
IBAN: DE02 2005 1211 1208 50, BIC: HASPDEHHXXX

 

 


« zurück zur Übersicht